Was ist nur mit den Männern los? Ich lasse ihm die Freiheit, freue mich Zeit mit ihm verbringen zu wollen und muss mir dann beleidigende unnötige Eifersuchtsunterstellungen antun. Dann kommt die Bestrafung, nämlich kein Melden oder Antworten von ihm und mir soll es dann schlecht gehen? Wegen einem Mann, dem sein männliches Ego fehlt und sich selbst zum Opfer macht? Dann wohl möglich noch fremdgeht und wieder ist es die Frau, die sich auseinander nehmen soll?
Monika, ich danke Dir für Deine Ausführung. Genau das sind auch meine Erfahrungen und ich muss immer wieder erleben, dass mir als selbstbewusste Frau mit Meinung, einem eigenen Leben mit Interessen von Männern auf meinem Ego rumgetrampelt werden möchte. Sie suchen meine Schwachstelle (die sich entwickelnde Liebe mit meinen Werten die ich auch lebe: Loyalität, Treue und Wertschätzung) und diese treten sie dann.
Es wirkt erst mal unfair: Frauen, denen Hochzeiten egal sind, werden vor den Altar geschleift. Wer sich das hingegen sehnlichst wünscht, muss seinen Typen oft lange drängen. Großer Fehler, erklärt Andrea Bräu: „Falls Sie ständig rummotzen, Ihren Mann gleichzeitig aber mit Liebe überhäufen, sinkt bei ihm der Bindungswunsch.“ Weil Druck immer Gegendruck erzeuge, rät sie, stattdessen eine entspanntere Grundstimmung in der Beziehung zu erzeugen. „Fragen Sie sich, warum Sie heiraten wollen. Liegt es an den Erwartungen anderer? Dann machen Sie sich klar, dass nur Sie beide zählen! Wollen Sie aber mehr Sicherheit erzwingen, dann stimmt leider etwas zwischen Ihnen nicht, und Sie sollten das sowieso lieber ausmerzen, bevor Sie heiraten“, erklärt die Paartherapeutin. Ein kaum spürbarer Schubser Richtung Standesamt geht übrigens so: Unternimm mehr mit coolen verheirateten Paaren! Denn die US-Forscher Steve J. Martin, Noah J. Goldstein und Robert B. Cialdini schreiben in ihrem Buch „Meine Ursache, große Wirkung“: „Das Verhalten der Menschen wird weitgehend vom Verhalten anderer um sie herum geprägt. Besonders von denjenigen, mit denen sie sich identifizieren.“ Hopp, hopp, zum Doppel-Date.
Finde Gründe zu lächeln. Wenn du gerade ein wenig down bist, denke an einen glücklichen Moment oder eine lustige Begebenheit, um dich selbst zum Lächeln zu bringen. Hast du ein Haustier, das dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert? Eine Lieblingserinnerung aus deiner Kindheit? Was auch immer es ist, denke immer daran, wenn du gerade einen Schuss guter Laune brauchst.
# 1 Sei 100% ig selbst. Du kannst einen Typen wirklich nicht dazu bringen, dich zu mögen, wenn du versuchst, jemand anderes zu sein. So sehr wir denken, dass Männer nicht so aufmerksam sind wie Frauen, können sie immer noch erkennen, wenn Sie falsch sind. Versuchen Sie es nicht einmal, denn er wird nie mit jemandem zusammen sein wollen, wenn er nicht einmal weiß, wer Sie wirklich sind.

Ein anderer Sinn ergibt sich aus dem Gedanken: Wenn ich ihn nicht haben kann, nehme ich wenigstens die Sehnsucht nach ihm. Alles besser als nichts. Denn wenn ich mir die Hoffnung und Sehnsucht erhalte, muss ich (noch) keinen Verlust betrauern. Das ist ein Schutzmechanismus der Seele, wenn die Realität noch nicht verkraftet werden kann und noch kein neuer Lösungsweg entwickelt wurde.

Wer glaubt, dass der eigene Mann diese Ängste und Gedanken hat, der sollte seine Lust auf Sex und Eroberung für die eigenen Zwecke nutzen, rät die Expertin. "Frag ihn, was er vermisst und versuch einen gemeinsamen Weg zu finden. Warum nicht ein richtig schön verruchtes Sexwochenende mit ihm planen, so als hätte man sich gerade erst getroffen? Und sei es nur in einem Hotel um die Ecke."
Ich lerne schon viele Jahre , aber nur durch Grenzen, welche mir gesetzt werden . Jetzt war ich das erste mal in meinem Leben wirklich verliebt , ich liebe und mein Weg ist voller Grenzen . Es tat unheimlich weh , ich habe mich nicht versteckt , ich habe meine Gedanken geteilt und während dessen meine Fehler selbst erkannt . Öffnet euch und glaubt , dann wird es ein tolles Sein
# 4 Es gibt keine Verfolgungsjagd. Männer lieben es, verfolgt zu werden und Frauen zu jagen. Es ist alles ein Spiel. Wenn ihr beide zusammen seid, ist die Jagd beendet - er hat gewonnen. Aber jetzt ist er gelangweilt. Außerdem weiß er auch, dass du da sein wirst, wenn er dich braucht. Also, er zieht sich zurück, um dich auf den Seitenbrenner zu setzen, bis er dich braucht. Also musst du sicherstellen, dass er dich nicht kriegt.

Das Minimum, was man jeden Tag machen sollte ist 20 Minuten. Mehr ist sogar besser. Und am Anfang wirst du sehen, dass du es nicht sofort schaffst, das schöne Gefühl zu bekommen, den Vibe zu catchen, am Anfang könntest du in diesen 20 Minuten vielleicht nur mal grade für 1 Minute lang dieses schöne Gefühl in dir hervorrufen. Und das ist super! Beim nächsten Mal sind es dann vielleicht 1,5 Minuten, in einigen Wochen kannst du dann für ganze 15 oder 20 Minuten lang dieses Gefühl in dir hervorrufen.
Wir werden irgendwo hin geschoben und bekommen von allen Seiten das Bild vermittelt, dass wir nur als Paar vollwertig sind. Wer alleine lebt und es vielleicht sogar genießt, kann ja nur ein wunderlicher Eigenbrötler sein. Als Erwachsene dürfen wir zwar unsere Freundin bei Kummer ganz fest drücken (auch als Frau), aber nimm‘ mal als Mann einen anderen Mann tröstend am Arbeitsplatz in den Arm. Geht zwar, ist für die meisten aber dann doch eher befremdlich.
Ich habe mich wegen meinem Ex Freund von meinem damaligen Freund getrennt. Er hat damals sehr lang um mich gekämpft bis er schließlich mich hatte. Wir hatten eine „unter der Woche“ Beziehung weil er am We immer nach Hause fährt (300 km) weil er dort Fussball spielt und seine Freunde hat. Er wollte mich nie mitnehmen weil er ja immer so beschäftigt ist. Paar mal war ich dabei aber hatte das Gefühl dass ich eher unerwünscht war. Da wir uns selten gesehen haben und er sozusagen „zwei Leben hatte“ haben wir immer mehr gestritten und die Beziehung ging in die Brüche. Er hat es beendet und meinte dass er noch seine Freiheit braucht, ihm alles zu viel ist und dass er mich am We nicht mal vermißt. Wir hatten dann ca 2 Wochen kaum Kontakt aber jetzt….sehen wir uns wieder. WIr machen viel miteinader und benehmen uns als wären wir zusammen. Er freut sich auf mich und vermißt mich auch. Gibt sich Mühe und zeigt Interesse. Jedoch sind wir nicht zusammen. Er ist sehr zufrieden wie es grad läuft, er hat keine andere und ist sehr glücklich. Ich habe das Gefühl dass wenn er weißt das er in einer Beziehung ist dass er dann Verpflichtungen hat und damit kommt er nicht zurecht! Was kann ich jetzt machen? Was soll ich machen damit er wieder „offiziell“ mit mir zusammen sein will und nicht nur dass was wir jetzt haben? Ich weiß nicht wie es weitergehen soll? Ich weiß auch nicht ob es gut ist wenn ich ihn vor eine Entscheidung stelle? Christian was soll ich machen damit ich ihn zurück gewinne?
Auf Brigitte.de findest du alles, was für deinen Alltag relevant ist und dein Leben schöner macht: Von Rezepten über Schminktipps, nachhaltigen Themen, die einordnen und klüger machen, über Mode-Trends bis hin zu Diät-Ratschlägen oder Spaß fürs Zurücklehen zwischendurch. Um dir unsere Inhalte und Services zur Verfügung stellen zu können, arbeitet ein großes Team aus Redakteuren, Entwicklern, Designern und Community-Managern und vielen mehr mit viel Herzblut an unserer Website.
Klasse Artikel! genauso, aber exakt so geht es mir auch! Ich habe ein Haus selber gekauft, weil es mein Lebensziel war, eigentlich mit einem Mann- jetzt alleine. Ich Stämme alles alleine, wirke so stark, kriege alles geregelt, das schätzen Männer oft an mir, trotzdem verlieben sie sich nicht in mich, trotzdemhabe ich keinenPartner. Ich bin 33, alle um mich herum heiraten und kriegen Kinder und ich bin weiterhin alleine. Und fühle mich langsam als stimme mit mir etwas nicht oder fange an Gründe zu suchen, wieso der Weg bei mir anders verläuft?
Dein Lieblingsmann sähe ja sooo gut aus – würde er mal seine alten Abercrombie-Shirts entsorgen und engere Jeans tragen? Aber alle Versuche, ihn zu Röhrenhosen zu bewegen, sind bislang gescheitert – sie brauchen einen Verbündeten. Einen männlichen Verkäufer, der optisch genau Ihrem Geschmack entspricht. „Viele Männer vertrauen mir mehr als ihren Freundinnen“, sagt Tobias Bleicher vom Männermodegeschäft „Hrvst“ in München. „Meist kaufen sie sogar das, was ich gerade trage. Diese Teile zeige ich daher zuerst. Probiert er etwas an, suche ich Augenkontakt mit der Frau und steuere, falls nötig, mit anderen, noch tolleren Teilen gegen.“ Promi-Vergleiche wie „Den Pullover trägt auch Daniel Craig in ‚Spectre‘“, zögen ebenfalls. Die Erklärung des Profis: „Jeder Mann wäre eben gern James Bond.“
Dem anderen zu zeigen, dass man mit ihm sein Leben verbringen möchte, und das eventuell auch für immer, ist eine wunderbare Sache. Sie kann aber leider auch dazu führen, dass beim Gegenüber Torschlusspanik ausbricht. Helen Croydon sagt: "Männer denken, dass sie es sich schuldig sind, noch einmal so wie früher sein zu dürfen. Noch einmal ihr altes Leben leben zu dürfen. Und dieses letzte Mal, so denken sie irrtümlicherweise, soll ihnen dann helfen, auch langfristig treu zu sein." Ein großer Irrtum. Denn ein letzter Seitensprung wird niemandem das Gefühl geben, erfahrener zu sein oder sich ausgetobt zu haben.
WARNUNG: Diese Tipps sind extrem effektiv… es ist KEINE Übertreibung. Alles auf eigene „Gefahr“ benutzen. Lies dir diesen Artikel komplett, um ein tiefes Verständnis und ein Gesamtbild über das Problem zu bekommen (Schwierigkeitsgrade) und lies dann die Irresistable Attraction Vibe Methode ganz unten, mit der du heute schon anfangen kannst, um ihn zu bekommen.
Wenn aus Jungs einmal Männer werden, dann lernen sie Frauen zu gefallen. Das fängt bei der Mutter, Großmutter, Lehrerin und anderen Frauen in ihrer Umgebung an. Wenn er aber dann mal nicht das Gefühl hat, dass er einer Frau gefällt dann passiert folgendes: Er versucht alles, um sich selbst vor diesem Gefühl des Versagens zu schützen. Es macht ihn wütend und aggressiv und er kann mit diesen Gefühlen nicht umgehen. Um nicht wieder mit seinem Versagen konfrontiert zu werden zieht er sich zurück und hängt lieber mit seinen Kumpels ab.
Die Übung braucht jeden Tag 20 bist 40 Minuten. Du solltest in dieser Zeit unbedingt alleine und ungestört sein. Du kannst dich hinsetzen oder hinlegen (ich bevorzuge sitzen, weil man im Liegen zu sehr schläfrig wird). Du schließt einfach deine Augen und fängst an, dir vorzustellen, wie du dich FÜHLEN würdest, wenn das, was du willst wirklich passieren würde. Dieses GEFÜHL wird deinen Vibe der unwiderstehlichen Anziehungskraft aktivieren.Vorsicht: an dieser Stelle verstehen es manche völlig falsch – es geht hierbei nicht darum, in Phantasien zu schwimmen, hier geht es darum, das GEFÜHL hervorzurufen, was du HÄTTEST, wenn das was du willst jetzt passieren würde – und genau dieses GEFÜHL aktiviert den Vibe, den du AUTOMATISCH in die Welt aussenden wirst.
15% wollen mit ihrem Lebenspartner im Westen zusammen leben. Nicht nur Sachsen – auch die anderen neuen Länder sind betroffen. Fast 40% der Ostdeutschen, die jünger als 30 Jahre alt sind, wollen in Zukunft bestimmt oder vielleicht in den Westen umziehen. Das ergab eine Umfrage des Allensbach-Instituts (Quelle: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“) Der Grund ist ganz überwiegend die Hoffnung auf bessere Zukunfts-Chancen. Die Umfrage zeigte auch, dass sich die Haltungen Ost- und West-Deutscher auch zwölf Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch deutlich unterscheiden. Annähernd drei Fünftel (58%) aller Befragten gaben an, dass die Unterschiede zwischen West- und Ost-Deutschen überwiegen würden. Beispiel: Im Westen ist den Menschen der Wert Freiheit wichtiger als die Gleichheit. 53% der Befragten sagten, Freiheit habe Vorrang. 38% entschieden sich für die Gleichheit. In Ost-Deutschland ist es genau anders herum: Dort sagten 63% der Befragten, die Gleichheit sei ihnen wichtiger. 27% waren für die Freiheit.

Sie sagen, schreiben Sie, was Sie wissen. Ich hätte eine Trilogie zu diesem Thema schreiben können, aber es ist das Beste, wenn ich es kurz und auf den Punkt halte. Warum Männer wegziehen, ist eine große Frage. Warum sie? Ich bin an Flughäfen zurückgelassen worden, und ich habe Leute buchstäblich vor mir davonlaufen lassen. Ich wurde zurückgewiesen, nachdem ich über die Welt gereist bin, um einen Typen zu sehen.
Gib ihm das Gefühl, dass er gebraucht wird. Du kannst seine Gefühle für dich eventuell noch verstärken, wenn du ihm zeigst, dass du ihn brauchst. Bitte ihn bei irgendetwas um Hilfe oder frage ihn schlicht nach einem Rat oder seiner Meinung. Er wird sich wichtig und gebraucht fühlen, auch wenn du ihn nur fragst, bei welcher Autoversicherung er ist und ob er sie empfehlen kann. [12]
Warum Männer keine „Beziehung “ eingehen wollen? Ich habe aus lauter Neugier 100 Single Männer gefragt, warum sie keine Beziehungen eingehen möchten. Die meiste Antwort war: sie lieben ihre Freiheit, Abenteuerlust und warum nur eine Frau beglücken, wenn man mehrere haben kann. Mir tut die Männer Welt leid, wenn sie ab 40 Jahren, nur noch mit ihrer unteren Hälfte denken.
Das Wort „Beziehung“ löst bei einigen Männern großes Unbehagen aus. Sie sehen nur die Dinge, die von ihnen verlangt werden. Sie sehen nicht, dass wenn sie eine Frau lieben sie gerne treu sind, weil sie nur mit dieser Frau zusammen sein wollen. Er hat einfach eine andere Auffassung von Beziehung. Alle Faktoren sind für ihn eine Belastung und eine Einschränkung seiner Freiheit.

Auch wenn Sie alles rund ums Geld in der Partnerschaft richtig geregelt haben – in Beziehungen kommt es nicht nur zu Streit wegen Geld. Eine glückliche Partnerschaft bringt immer die Anforderung mit, für das Glück zu arbeiten und Signale des Partners zu verstehen. Entdecken Sie daher weitere informative Beziehungstipps auf unserer umfangreichen Themenseite!
Auch diese Situation unterscheidet sich nicht von der vorherigen. Nur der Gegenstand der Begierde hat sich geändert. Der verheiratete Mann begehrt ein schnelles Karrierewachstum und er kommt auf eine Frau, die mächtig, älter oder beides sein könnte und hilft der Person, sich in der Organisation oder der Industrie zu bewegen. Vielleicht ist sie ihr Chef und der Mann ist mehr als bereit, ihre vernünftigen / unangemessenen Forderungen zu verpflichten – vielleicht ist er zu schwach, um nein zu sagen!

Ein „Gewinn“ liegt darin, nicht mit dem Finger auf sich selbst zeigen zu müssen. Im Sinne von: „Solange ich an ihm festhalte, kann ich ihn für mein Leid verantwortlich machen. Er ist das Problem. Nicht ich!“ Diese innere und abwertende Haltung lenkt uns davon ab, uns selber weiter zu entwickeln und die Erkenntnis zuzulassen, dass wir für einen großen Teil unsers Glückes selber verantwortlich sind. 
Die feste Grundlage jeder Beziehung ist die Beziehung, die die beiden Personen miteinander genießen. Das kommt von der guten Kommunikation zwischen den Partnern. Eine Frau, die eine oder mehrere der Qualitäten hat, wie die Fähigkeit, andere in intelligente Gespräche zu engagieren, schön, fit, gesund, reich kann jeden Mann (und unbedingt verheiratete Mann nur) in das Fallen für sie gelockt werden.
Gerade wenn ein Ehepartner kein Einkommen hat, muss das besprochen werden. Denn auch demjenigen, der sich um Haushalt und Co kümmert, steht Geld zu. Niemand sollte seinen Partner da anbetteln müssen. Juristen sagen: Fünf bis sieben Prozent des Haushalts-Nettoeinkommens sind angemessenes "Taschengeld". Auch hier ist miteinander reden wieder das A und O.
Vor 2 Wochen dann hatte Sie ein Problem mit den Druckern und ich schrieb ihr, dass sie meinen Kollegen (der die eingerichtet hatte) kontaktieren sollte, damit der das außer Ferne machen könnte. Gegen Mittag rief sie an und sagte mir, dass sie abends länger in der Praxis bleibt, weil mein Kollege noch vorbeikommen würde und die Drucker machen würde. Ich hatte ein ungutes Gefühl. Ich rief an und fragte, wie es plötzlich zu dieser Situation kam und so plötzlich - sie meinte, sie wollte es halt schnell behoben haben und er hätte sich angeboten. Ich stimmte zu.
Ich mache mir über viele Punkte von deinen Artikeln sehr wohl Gedanken und werde in Zukunft sicherlich einige Tipps beherzigen, dafür danke ! Aber um nochmal auf den Punkt zu kommen, wenn es schon von anfangs nicht zu funktionieren scheint mit dem Auserwählten und man sich völlig verbiegen muss/soll/ oder will um doch noch kompatibel zu werden – ist es dann der Richtige?

Dem ich schon 2007 die Freundschaft gekündigt habe, weil er mit einer Lüge (ich würde aus meiner Ehe Geld unterschlagen – mein Mann hats Gott sei Dank nicht geglaubt ) versucht hat mich ins aus zu Katapultieren. Das ist nur eine von den Spitzen gegen die ich mich wehren durfte. Was noch alles im Raum steht, entzieht sich meiner Kenntnis. Er versucht aus meinem Mann (Sternzeichen Schwein) eine Marionette zu machen und will jetzt unserer Ehe den letzten Todesstoß verpassen. Natürlich streitet er offiziell alles ab. Ich habe mich nie zwischen die beiden gestellt. Ich weiß dass ich meinen Mann nie vor die Wahl stellen darf, ob Kumpel oder seine Frau. Hatte ich auch nie vor. Seine Freizeitgestaltung mit mir als seiner Angetrauten kann ich an einer Hand abzählen und hab noch Finger über. Schon in der Vergangenheit habe ich meinem Mann zu verstehen gegeben, das ich ( Sternzeichen Haase) solange warten kann bis er selbst sieht, das er sich Abhängig macht. Aber ich Muss endlich handeln. Hier hat es sich zugespitzt. Sein Kumpel bekommt ein Hochzeitsgeschenk für richtig Geld und ich krieg nicht mal ne Primel zum Valentinstag. Und das tut einfach nur weh Und da ich kurz davor noch sehr Krank war, mußte einfach die Vernunft siegen( Wir haben seit dem Hausbau einiges.an finanziellen Problemen, die durch meine Einkauferei auch nicht besser wurde.)

# 3 Er ist gestresst. Männer werden leicht mit der Schule oder der Arbeit beschäftigt. Ich weiß, Frauen, behandeln eine Reihe von verschiedenen Problemen auf einem Teller, aber nicht Jungs. Wenn etwas sie stört, übernimmt es ihre Meinung. Wenn du denkst, dass es das sein könnte, zieh dich zurück und löse etwas Druck von ihm, lass ihn seine Probleme lösen.

(Kleine Aufgabe) Da die Übung aus dem nächsten Punkt so extrem gut und schnell funktioniert, ist es wichtig, den Mr. Right, der dann in dein Leben kommt, empfangen zu können, sprich für ihn bereit zu sein. Also, prüfe jetzt, ob du wirklich jetzt und hier bereit bist, deinen Mr. Right in dein Leben zu lassen und mit ihm dann zusammen zu sein. Und hier geht es nicht um dein Äußeres oder irgendwelche Fähigkeiten wie Kochen oder ähnliches. Hier geht es mehr darum, dass du innerlich bereit bist, ihn in dein Leben zu bekommen und mit ihm eine Beziehung zu führen.Schau dafür einfach in dich hinein und Frage dein inneres Unbewusstes, ob dein Leben schöner und angenehmer wäre, wenn du in nahender Zukunft seine Hand halten und an seiner Schulter angelehnt dich sicher fühlen kannst, oder ob du lieber noch eine Zeit lang solo leben möchtest und dein Leben eher frei gestalten zu können.Wenn dein Gefühl dir sagt, dass du bereit bist und nicht mehr solo sein willst, dann kannst du zu der Übung übergehen.


Meine Taktik ihn zappeln zu lassen funktioniert nicht, da er mich auch fast jedes Mal ewig auf eine Antwort warten lässt. Manchmal schreibt er jedoch auch sofort und dann wieder wahnsinnig viel, dass ich gar nicht weiß was nun wieder los ist. Wir wollten uns jetzt auch endlich wieder sehen, aber irgendwie benutzt er immer Worte wie: „Vielleicht sehen wir uns ja wirklich bald mal wieder.“ Das klingt für mich so, als hätte er es nicht wirklich vor! Irgendwie geht es immer bergauf und bergab, gefühlsbetont und wieder distanziert! Ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich keine Lust habe nur jemand zu sein, den er braucht, wenn er sich alleine fühlt. Jetzt habe ich doch wieder den Fehler gemacht und ihm gestern eine SMS, nach seinem Urlaub, gesendet. Leider kam wieder mal keine Antwort. Vor seinem Urlaub, meinte er sogar noch, dass er wüsste, dass er sich mehr engagieren sollte. Wieso tut er das dann nicht einfach? Ich habe auch keine Lust mehr! Wie soll man sich denn bitteschön hier als Frau verhalten? Distanz bringt nichts, Verständnis bringt auch nichts . Ich möchte mich nicht aufdrängen und ihn dazu drängen uns wieder zu sehen. Ich finde er sollte den Vorschlag machen und nicht ich!
Ich selbst bin übrigens auch Anchus Meinung und denke, dass jemand, der wirklich glaubt, ohne einen anderen Menschen nicht leben zu können, abhängig ist. Das sagt er damit ja selbst. Und sehr attraktiv wirkt das auf mich auch nicht. Aber ich verstehe durchaus auch, wenn jemand darin die Essenz der Liebe sehen will. Die Medien führen uns dies ja jeden Tag vor Augen.
# 4 Es gibt keine Verfolgungsjagd. Männer lieben es, verfolgt zu werden und Frauen zu jagen. Es ist alles ein Spiel. Wenn ihr beide zusammen seid, ist die Jagd beendet - er hat gewonnen. Aber jetzt ist er gelangweilt. Außerdem weiß er auch, dass du da sein wirst, wenn er dich braucht. Also, er zieht sich zurück, um dich auf den Seitenbrenner zu setzen, bis er dich braucht. Also musst du sicherstellen, dass er dich nicht kriegt.
Andererseits, es gibt sicher Meinungsverschiedenheiten, an denen eine Beziehung scheitern kann. Ich hab letzte Woche eine noch-nicht-Beziehung beendet, weil sich die Frau völlig überraschend als ziemlich ausländerfeindlich und antisemitisch herausgestellt hat. Bis dahin konnte ich mir durchaus vorstellen, mit ihr alt zu werden, aber so nicht und das steckte anscheinend auch so tief in ihr drin, dass es mir nicht sinnvoll erschien, da erst groß herumzudiskutieren.

Ich verliebe mich gerade in einen Mann hab ihn aber erst zweimal getroffen und wir hazten beide Mal extrem heißen Sex, jedoch meldet er sich kaum noch, als ich ihn fragte ob das alles nur Sex ist meinte er, es geht ihm um mich nicht nur um den Sex … Naja seit ich ihn das letzte Msl sah herrscht Stille… Ich weiss nicht ob ich mich melden soll jedoch hätte ich gern Klarheit, denn die Sehnducht nach ihm macht mich krank. Ich bitte um Ihren Rat ich bin wirklich verzweifelt und hätte so gern mehr als nur Sex mit diesem Mann.
Du schreibst am Ende „…und wenn das alles stimmt verliebe ich mich in diese Person.“. Ist das wirklich Verlieben? Ich hatte immer den Eindruck, dass Verlieben ohne Bedingungen geschieht. Aus heiterem Himmel. Klar müssen gewisse Attraktivitäts- und auch andere Kriterien erfüllt sein, aber ich wundere mich, ob es bei dir nicht vielleicht eher ein bewusstes Verlangen als wirkliche Verliebtheit ist. Nur so am Rande und zu deiner Reflektion und vielleicht auch um auf der anderen Seite etwas besser nachvollziehen zu können, warum sich trotz aller Logik manche Männer eben nicht in dich verlieben.
Der PC wohnt noch nicht lange bei mir .Ich denke mal, in dieser räumlichen Trennungszeit habe beide die Chance darüber nachzudenken.Will ja nicht spekulieren aber vielleicht???.Als erstes mußt Du an Dich und Deine Gesundheit denken, ja ja ja das ist leicht gesagt, wirst Du jetzt denken, aber glaube mir , ich habe schon viel erlebt in meinem Leben,
Sie behalten in jeder Situation die Ruhe. In einer lauten, schnelllebigen Zeit ist es wichtig einen Ruhepol neben sich zu haben, der einen auch einmal erdet, wenn man selbst zum Überflug ansetzen möchte. Der die Ruhe behält, sie ausstrahlt und bei Bedarf weitergibt. Schließlich liegt in der Ruhe die Kraft, die Frauen tatsächlich glücklich macht. Eins ist klar: Wer Ruhe ausstrahlen kann, der schenkt Geborgenheit und Vertrauen. Viele Frauen suchen genau deshalb, einen Mann an ihrer Seite, der diese Fähigkeit besitzt.
Das Minimum, was man jeden Tag machen sollte ist 20 Minuten. Mehr ist sogar besser. Und am Anfang wirst du sehen, dass du es nicht sofort schaffst, das schöne Gefühl zu bekommen, den Vibe zu catchen, am Anfang könntest du in diesen 20 Minuten vielleicht nur mal grade für 1 Minute lang dieses schöne Gefühl in dir hervorrufen. Und das ist super! Beim nächsten Mal sind es dann vielleicht 1,5 Minuten, in einigen Wochen kannst du dann für ganze 15 oder 20 Minuten lang dieses Gefühl in dir hervorrufen.
Als ich nach 2 Wochen einen ellenlangen Abschiedsbrief (er kämpft nicht, bemüht sich nicht) schrieb nahm ich dummerweise wieder 2 Wochen danach nochmal Kontakt zu ihm auf. Wir klärten alles: sein Problem sei, er möchte nicht von zuhause wegziehen (zu mir), befürchtete so meine Traum und die Beziehung zu zerstören und da war Kontaktabbruch für ihn die einfachste Lösung – besser als mit mir darüber zu reden.
Aber mir fällt auf, dass du den anderen häufig unterstellst, sie hätten etwas provoziert, wenn sie von einem schlimmen Erlebnis berichten. Was hier bei dir in dieser Form im Forum nicht zum ersten Mal auftaucht, ….. ich verschweige mir was ich denke und schreibe: ich schüttle nur mit dem Kopf. Darüber würde ich in deiner Stelle mal nachdenken, warum jeder, dem etwas schlechtes passiert es angeblich provoziert haben soll, aus deiner Sicht. Ich hoffe du arbeitest nicht bei der Kripo.
Berlin – Der Osten blutet weiter aus… In Sachsen verlassen so viele junge Menschen ihre Heimat in Richtung Westdeutschland wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das hat das Statistische Landesamt herausgefunden. 2001 sind 62300 Frauen und Männer weggezogen – einen ähnlich hohen Wert hatte es zuletzt 1992 gegeben. Vor allem Hochschulabsolventen und Abiturienten gehen in die alten Bundesländer – vorzugsweise nach Bayern und Baden-Württemberg. Die Gründe:
ich habe auch dein ebook gelesen-finde dein ebook klasse-doch trotzdem benehmen sich einige männer seltsam-erst umschwärmen sie einen-dann ändert sich das-wenn man interesse zeigt -der mann hat ausreden-wie ich muss arbeiten und sagt eine stunde vorher das date ab-oder aber es wird sich erst spät abends gemeldet-mit den worten-du ich schaffe es doch heute nicht-man wartet und warte.diese unzuverlässlichkeit regt mich auf-ich habe mit ihm klartext gesprochen-dass ich mich nicht mehr versetzen lasse und einen mann will-der zuverlässlich ist. keine entschuldigung-reiner egoismus-er ist nun distanziert und ich habe -ich weiss das ist fies-aber ein fakeprofil angelegt-d.h meine freundin hat ihn im internet angebaggert.er sprang total darauf an-verleugnete mich total und gab sich als singel aus-wollte mit ihr anbändeln-dieselben sprüche wie bei mir damals-ich musste fast würgen als ich das las.wir spielten das spiel eine weile mit-die dreistigkeit war noch er wollte sich mit mir weiter treffen und macht pläne-ich glaube ihm kein wort mehr-ich habe körperlichen verbot erteilt und lasse ihn nun öfters sitzen-habe jetzt auch ausreden-ich will nur noch-dass er fühlt wie beschissen es sich anfühlt-zumal muss ich sagen-seit ich mich sehr distanziert verhalte ist sein jagdtinstinkt wieder ausgebrochen-aber ich will so einen mann nicht mehr.ich rate jeder frau-testet eure männer-dann wisst ihr woran ihr seid.ich habe einen anderen kennen gelernt der nicht so mein typ war-er will mich unbedingt und er zeigt mir das er mich liebt-ihm werde ich nun eine chance geben-denn er weiss was er will.ich habe dem mann alle freiheiten gelassen wie christian es schrieb-nur als ich mich anfing zu wehren-weil er mich permanent versetzt hat-da war ich plötzlich die dumme.die aufmöpfige-ich habe mich von ihm nun getrennt-denn wer ill schon einen mann -wo man immer die liebe nette kleine frau spielen muss!!!heutzutage macht das internet vieles kaputt -man flunkert das sich die balken biegen -die männer geben sich als single aus-nur um ihr ego aufzubessern .auch diesen neuen mann teste ich-besteht er den test-dann habe ich einen volltreffer gelandet. alles was in dem ebook ist-sollte man nicht umsetzen-denn ehrliche männer mögen es nicht wenn man sie zappeln lässt-sie verlieren dann das interesse-weil sie denken man ist nicht mehr interessiert. 
×