Die Tatsache, dass du dich aber so darüber aufregst und das Bedürfnis hast, deinem Ärger über einen Kommentar Luft zu machen, ist im Endeffekt aber nichts anderes, als der größte Zuspruch, den du Anchu geben konntest. Du fühltest dich nämlich ertappt. Du spürtest, dass Anchu recht hat und deine schöne romantische Welt zu zerbrechen drohte. Alles bäumte sich in dir auf, um die Illusion zu halten und deswegen musst du sie in Form dieses Kommentares verteidigen. Du hast vielleicht schon 10, 20 oder 30 Jahre mit dieser Illusion gelebt und bist so vielen Enttäuschungen erlegen und hast soviel dafür ertragen müssen, um dieses Bild aufrecht zu erhalten. Das wäre doch alles verschwendete Zeit und Energie, wenn du dir jetzt eingestehen müsstest, dass du falsch lagst? Dann lieber weiter so machen und alles mögliche Versuchen, um die Illusion zu erhalten. Wie geht das auf lange Sicht für dich aus?
Zum Thema „Verarschen lassen“: Zum einen würde ich erst mal nicht soweit gehen und das Schummeln beim Online-Dating nur den Männern anlasten. Ich denke, es gibt eben so viele Frauen, die ein retouschiertes Foto reinstellen oder eines, dass schon ein paar Jahre älter ist und auf dem sie etwas jünger / schlanker / [setze hier das erstrebte Attribut ein] wirken.

Ich denke, wir meinen beide das gleiche. Dies ist ein kurzer Artikel, in dem ich nicht konkret auf das Thema emotionale Abhängigkeit eingehe. Du erklärst den mangelnden Mut zu sich selbst zu stehen als Ursache. Für mich ist das Teil von emotionale Abhängigkeit. Ich habe nicht den Mut, zu mir und zu meinen Bedürfnissen zu stehen, weil ich emotional abhängig bin. Mehr dazu in diesem Artikel von mir:


Da E-Mails auf dem Weg zum Empfänger wie eine Postkarte unterwegs mitgelesen werden können, findet die Online-Therapie in zeitversetzten Chats statt. Jeder der Partner hat beispielsweise einen Chat mit dem Therapeuten unter vier Augen, und in einem weiteren Chat unterhalten sich beide Partner und der Therapeut. Von Montag bis Freitag gibt es täglich Kontakt, dieser muss aber nicht gleichzeitig unter allen drei Beteiligten statt­finden. Ragnar Beer: „Dafür sorgt unser speziell entwickeltes System, bei denen die Nachrichten gespeichert werden, so dass 24 Stunden am Tag darauf zugegriffen werden kann.“

Berlin – Der Osten blutet weiter aus… In Sachsen verlassen so viele junge Menschen ihre Heimat in Richtung Westdeutschland wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das hat das Statistische Landesamt herausgefunden. 2001 sind 62300 Frauen und Männer weggezogen – einen ähnlich hohen Wert hatte es zuletzt 1992 gegeben. Vor allem Hochschulabsolventen und Abiturienten gehen in die alten Bundesländer – vorzugsweise nach Bayern und Baden-Württemberg. Die Gründe:
 Geldmaschine Seitensprung Reich oder nett: Was ist Frauen am wichtigsten? Damit punkten Sie bei Männern bestimmt nicht! Sieben Tipps: So überwinden Sie Liebeskummer Wie eingeschlafene Liebe wieder erblüht! Gleiches Kleid für Brautjungfern: Warum? Oh yes! Das Mister Austria Shooting in Graz fiel ins … Erkennen Sie die versteckten Liebes-Botschaften? 4 Arten von Verhalten führen zu Trennung! Achtung: Diese SMS führen zu Spannung oder Streit Diese Tiere sind bei Partnerwahl sehr wählerisch! Lieber ohne: Hormonfreie Verhütung Tipp: Schauen Sie Dramen nur noch zu zweit! Das lernen viele aus Scheidung der Eltern! So lange müssen Frauen auf Heiratsantrag warten! Kein Ehering: Single-Glück ist Alterssache! Dieses Wort dürfen Sie nie zu Ihrem Partner sagen Das sollten Sie sich vor dem Liebes-Aus fragen Beziehung: Fünf Streits vor dem Liebesaus Studie: Stehen Frauen wirklich auf Narzissten? Krise: Gemeinsamer Sport statt Paartherapie? Warum Sie mit Online-Dating Schluss machen sollten Wissenschaft: Ist Ihr Altersunterschied optimal? 4 Anzeichen, dass eine Ehe nicht halten wird! Studie: Feiertage und Urlaub tun Ehe nicht gut! Studie: Frauen sind für Affären „vorprogrammiert“ In diesem Alter betrügen die meisten Menschen Singles geht es rundum besser als Verheirateten! Studie: Wie ticken Tinder-User eigentlich wirklich? Job des Mannes kann eine Scheidung voraussagen! Beziehung: So schlafen Sie sich glücklich Zurück zum Ex? 6 Fragen klären das Gefühlschaos Psychologie: Sehen Sie Ihrem Partner ähnlich? Skurril: Hält Alkohol Paare für immer zusammen? Bei diesen Coming-Outs bleibt kein Auge trocken! Studie: Das ist ein Muss beim ersten Date! Frischer Wind: Magnet steigert Verliebtheit! Heiligenschein-Effekt: So wirken Männer reizender! Skurril: Japaner führt Beziehung mit Puppe! Diese Hochzeit werden die Gäste nicht vergessen 2 Faktoren für lange Beziehung erforscht! Reiche Männer urteilen strenger über Aussehen! Forschung: Warten Sie nicht auf den Richtigen! Beziehungsende? Diese Dinge müssen sofort raus! Darum sind Fremdgeher immer wieder untreu! Wer mit Ex befreundet sein will, ist ein Narzisst! Dieser eine Faktor weckt Liebesgefühle! Wissenschaft: Wir verlieben uns an diesen 3 Orten! Darum werfen Bräute wirklich ihren Brautstrauß!

Sie skypen, mailen und telefonieren mit ihren Töchtern und Söhnen, die jetzt in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg oder Wien leben. In Ostdeutschland, so scheint es, pflegt eine Elterngeneration intensive Fernbeziehungen zu ihren Kindern. In Scharen haben vor allem die Jungen in den 90er-Jahren und in einer zweiten Welle um die Jahrtausendwende die fünf neuen Länder verlassen – auf der Suche nach Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, nach Zukunft und einem guten Einkommen.
Andererseits, es gibt sicher Meinungsverschiedenheiten, an denen eine Beziehung scheitern kann. Ich hab letzte Woche eine noch-nicht-Beziehung beendet, weil sich die Frau völlig überraschend als ziemlich ausländerfeindlich und antisemitisch herausgestellt hat. Bis dahin konnte ich mir durchaus vorstellen, mit ihr alt zu werden, aber so nicht und das steckte anscheinend auch so tief in ihr drin, dass es mir nicht sinnvoll erschien, da erst groß herumzudiskutieren.

Viele Männer unterliegen dem Irrglauben, dass sie ihre Persönlichkeit verlieren, wenn sie eine Beziehung eingehen. Sie glauben sie müssten ein Opfer bringen und einen hohen Preis mit diesen „Einschränkungen“ zahlen. Eine Beziehung bedeutet für sie der Verlust der Freiheit. Am meisten macht ihnen Angst, die Zeit dann am meisten mit IHR zu verbringen. Das schränkt ihre Selbstständigkeit ein. Sie gehen nicht davon aus, dass es auch Kompromisse gibt und man gerne mit dem Partner zusammen ist. Wohlgemerkt will auch die Frau mal ihre Ruhe haben…
×