Irgendwann wird das Universum anfangen dir deiner neuen Vibration entsprechend passende MÖGLICHKEITEN zu geben. Und in diesen Situationen muss man MUTIG sein und BEREIT sein, sich darauf einzulassen. Es wird manchmal keinen Sinn ergeben, aber du wirst spüren, dass es das richtige ist. Du wirst JA sagen müssen, und ob man es glaubt oder nicht – manchmal erfordert es wirklich Mut, denn das neue Unbekannte kann trotz der Schönheit ganz schön Angst machen.

15% wollen mit ihrem Lebenspartner im Westen zusammen leben. Nicht nur Sachsen – auch die anderen neuen Länder sind betroffen. Fast 40% der Ostdeutschen, die jünger als 30 Jahre alt sind, wollen in Zukunft bestimmt oder vielleicht in den Westen umziehen. Das ergab eine Umfrage des Allensbach-Instituts (Quelle: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“) Der Grund ist ganz überwiegend die Hoffnung auf bessere Zukunfts-Chancen. Die Umfrage zeigte auch, dass sich die Haltungen Ost- und West-Deutscher auch zwölf Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch deutlich unterscheiden. Annähernd drei Fünftel (58%) aller Befragten gaben an, dass die Unterschiede zwischen West- und Ost-Deutschen überwiegen würden. Beispiel: Im Westen ist den Menschen der Wert Freiheit wichtiger als die Gleichheit. 53% der Befragten sagten, Freiheit habe Vorrang. 38% entschieden sich für die Gleichheit. In Ost-Deutschland ist es genau anders herum: Dort sagten 63% der Befragten, die Gleichheit sei ihnen wichtiger. 27% waren für die Freiheit.
Okay, er hat deutlich gesagt, dass er nicht nach Indien will. Aber du hast noch eine Chance. Für einen letzten Überzeugungsversuch empfiehlt der Psychologe Manuel Tusch, den „Priming“-Effekt zu nutzen. Der besagt, dass wir mit Themen das assoziieren, was gerade als „Schema“ in unserem Kopf aktiv ist. Studienteilnehmer bewerteten etwa die Figur in einer Kurzgeschichte viel positiver, wenn du dir vorab Worte wie „unternehmungslustig“ und „selbstbewusst“ statt „eingebildet“ und „unnahbar“ einprägten. Heißt: Ab jetzt wird alles aufgefahren, was dein Kerl positiv mit Indien verbinden könnte. Turne das Kamasutra durch. Erzähle beiläufig von aufstrebenden Tourismusprojekten im Nordosten des Landes (voll interessant!). Richte ein Foto des Taj Mahal als Hintergrund auf dem iPad ein. Und nach ein paar Wochen fragst du ihn, ob er nicht doch Lust auf Indien hätte.

. vor meiner zeit hatte er sich zwei weitere hunde zu seinem rüden dazu genommen, mit genau einer hündin war er ständig unterwegs, seinen alten rüden und die andere hündin haben immer zu hause bleiben müssen, mit denen hat er nur kurze gassi runden gemacht, ich habe ihn dazu gebracht, das er die hündinnen wieder abgiebt, denn die eine war sowieso unnötig/abgemeldet bei ihm und die andere hat er mit seinen ewig langen touren überfordert.


bis es dann soweit war ich fliegte mit meiner familie in den urlaub…4 tage später er….anfangs passte alles optimal…ich war einverstanden dass er mit seinen freunden urlaub macht weil ich ihn nicht einschränken wollte…weil er doch noch sehr jung ist….innerlich spürte ich dass was nicht stimmt…er kam auch für 2 tage mich besuchen…er war zwar noch der gleiche aber irgend wie konnte mich dass gefühl nicht los lassen dass da was nicht stimmt…tja und mein gefühl hatte recht…es stellte sich heraus dass er mit einer herum geflirtet hat…ich mein ok ist nicht so dass ich das nicht getan hätte…aber er konnte mir nicht die wahrheit sagen…deshalb hab ich dedektif gespielt und bis ins schwarze gebohrt :(…hab zuviele menschen da mit rein gezogen..dass die ihn sogar angerufen haben und gefragt haben was sache ist…und weil sich zu viele leute eingemischt haben ist er jetzt kälter zu mir geworden…obwohl er die ganze zeit sagt „es hat nichts mit dir zu tun, sondern die weiber waren schuld du bist nicht schuld“…darauf hin sagte ich dann beenden wir diese Bez. darauf hin meinte er NEIN wenn ich für dich nichts empfinden würde würde ich es dir ja schon sagen..ich sagte darauf hin du hast schon gesagt was du sagen wolltest….aber es ist nichts beendet es ist wie als würde ich mich in einem Kreis herum drehen…mein Herz tut mir extrem weh weil ich diesen menschen zu sehr liebe und ihm dass leider gottes auch zu sehr gezeigt habe..ich weine tag täglich..weiß mittlerweile nicht was ich tun soll..einerseits will ich dass es zu ende ist weil ich nur noch schmerzen habe anderer seits schaffe ich es nicht weil ich mich zum ersten mal so richtig verliebt habe 🙁
Scheint offensichtlich zu sein, aber es ist wichtig, dass die Schmeichelei auch als ehrlich empfunden wird, anderseits kann das Gegenteil bewirkt werden. Laut Forschern suchen Menschen ständig eine kognitive Balance und versuchen, ihre Gedanken und Gefühle auf eine ähnliche Weise zu ordnen. Wenn du also jemandem schmeichelst, der eine hohe Selbstachtung hat, und er dies als ehrlich empfindet, wird er dich eher mögen, weil du ihre eigene Selbsteinschätzung bestätigst. Wenn du jemandem schmeichelst, der eine niedrige Selbstachtung hat, könnte das Gegenteil dabei rauskommen, weil das mit ihrer eigenen Wahrnehmung nicht korreliert.

ich habe mir vor etwa einem 3/4 Jahr ein Ebook von dir gekauft und muss sagen: Ich finde es klasse!! Ich habe sehr viel dazugelernt, konnte Vieles aus meiner Vergangenheit plötzlich logisch nachvollziehen und mittlerweile macht es mir großen Spaß das Verhalten von Männern zu beobachten, zu analysieren und ggf vorauszusagen 😉 …ich bin jetzt auch in einer (glücklichen!) Beziehung – tja, gewusst WIE! Denke das hab ich auch zu einem Großteil dir zu verdanken… ohne die Lektüre des Ebooks hätte ich wohl wieder einige Fehler gemacht… Bitte mach weiter so!!
Witziger Weise gings mir genauso nur – andersrum… 😉 Von der Großstadt in eine kleinere Stadt in einem anderen Bundesland – nicht mal weit weg. Weit genug um zu merken, wo ich hin gehöre. Mein Herz schlägt weiß-blau und das ist auch gut so. Manchmal braucht`s gar nicht die große weite Welt. Manchmal reicht es zu wissen, wo man hingehört. Und dass man wo hin gehört 🙂
Die Legende besagt, dass Benjamin Franklin einmal einen Mann für sich gewinnen wollte, der ihn nicht mochte. Er bat den Mann, ihm ein seltenes Buch auszuleihen und als er das Buch erhielt, bedankte er sich sehr freundlich. Als Resultat wurde der Mann, der zuvor nie mit Franklin sprechen wollte, sein guter Freund. Franklin sagte: «Wenn dir jemand einmal einen Gefallen tut, wird er auch in Zukunft bereit sein, dir einen weiteren zu tun, im Vergleich zu jemandem, dem du einen Gefallen getan hast.»
Ja, kenne ich auch. Einmal war es ein "Bindungsunfähiger", der sich gerne immer wieder auf ein bisschen Getändel einlassen wollte, aber nicht mehr - ein ewiges Hoffen und Enttäuschtwerden.. Da bin ich nur auf die ungewöhnliche Tour herausgekommen, indem ich bewusst nach einem anderen Mann gesucht habe (wovon ja eigentlich total abgeraten wird und was auch für mich total untypisch ist). Es hat geklappt.
ich habe mir vor etwa einem 3/4 Jahr ein Ebook von dir gekauft und muss sagen: Ich finde es klasse!! Ich habe sehr viel dazugelernt, konnte Vieles aus meiner Vergangenheit plötzlich logisch nachvollziehen und mittlerweile macht es mir großen Spaß das Verhalten von Männern zu beobachten, zu analysieren und ggf vorauszusagen 😉 …ich bin jetzt auch in einer (glücklichen!) Beziehung – tja, gewusst WIE! Denke das hab ich auch zu einem Großteil dir zu verdanken… ohne die Lektüre des Ebooks hätte ich wohl wieder einige Fehler gemacht… Bitte mach weiter so!!
Wenn Mädchen aufwachsen, bekommen sie beigebracht sich mit anderen Menschen zu verbinden, „nett“ zu sein und Beziehungen zu pflegen. Jungs dagegen wird eingeprügelt stark und hart zu sein, nur keine Schwäche zeigen. Sie lernen ihre wahren Gefühle zu verbergen („Ein Indianer kennt keinen Schmerz“ und „Weine bloß nicht, das machen nur Mädchen“) und schneiden damit den Zugang auch zu den positiven Gefühlen ab. Sie werden gefühlstaub und dies verwehrt ihnen den Genuss von tiefen Beziehungen, bei denen sie sich öffnen können. Sie wollen nicht verletzbar sein, sind aber gleichzeitig auch nicht mehr empathisch genug. Das führt dazu, dass sie jungen Mädchen das Herz brechen und später der Frau ihrer Träume den Laufpass geben. Sie haben verlernt, auf ihr Herz zu hören und stattdessen laufen sie triebgesteuert durch die Gegend, auf der Jagd nach neuer Beute. Traurig… Meldet er sich nicht mehr? Dann hilft dir dieser Blog.
Werden Sie nicht so bedürftig und klammern Sie sich nicht an ihn, oder verwenden Sie emotionale Manipulation, um ihn dazu zu bringen, sich Ihnen zu widmen. Arbeiten Sie stattdessen daran, eine emotional sichere Frau zu sein, und seien Sie fest mit dem, was Sie wollen - eine engagierte Beziehung. Es läuft alles auf ein einfaches "Ja" hinaus? oder Nein,"?? aber niemals ein vages "vielleicht". ??
ich habe einen Mann kennen gelernt, der sich eher wie eine Frau verhält. Ich hingegen verhalte mich wie ein Mann. Ich brauche mehr Freiraum, den ich genießen möchte ohne schlechtes Gewissen. Selbst Unternehmungen mit meinen Kindern machen ihn eifersüchtig. Er will, dass meine Freunde seine werden, ich strikt ablehne. Er kann zwar partiell hinzugezogen werden, wenn auch deren Partner dabei sind oder vielleicht mal gelegentlich zu Gruppenunternehmungen, mehr jedoch nicht. Ich möchte, dass er sich eigene Lebensbereiche schafft, und nicht sein Leben von mir komplett abhängig macht. Solche Sätze lassen in ihm Verlustangst aufsteigen. Auch fordert er unregelmäßig regelmäßig, dass ich mich zum Thema Zukunftsplanung äußere wie zum Beispiel zusammen ziehen. Genau das kann ich nicht, weil ich meine Freiheiten (keine körpelichen), sondern eben wie die zu männlich typisch zugeordneten Freiheiten behalten will. Ich interessiere mich für vieles und lasse mich gern begeistern für neue Dinge. Bin dadurch schwer einschätzbar als jemanden, der regelmäßig seinen Fitniesraum aufsucht. Das irritiert ihn. Darüber hinaus bin ich ein freundlicher offener zugehender Mensch. Lächel alle Welt an oder zurück, wenn ich glücklich, zufrieden bin. Damit kommt er gar nicht zurecht. Er deutet dies als flirten um. Ich weiß nur, wenn ich das allles einschränken würde, werde ich krank- depressiv. Meine Lebensfreude ginge da verloren…..

15% wollen mit ihrem Lebenspartner im Westen zusammen leben. Nicht nur Sachsen – auch die anderen neuen Länder sind betroffen. Fast 40% der Ostdeutschen, die jünger als 30 Jahre alt sind, wollen in Zukunft bestimmt oder vielleicht in den Westen umziehen. Das ergab eine Umfrage des Allensbach-Instituts (Quelle: „Frankfurter Allgemeine Zeitung“) Der Grund ist ganz überwiegend die Hoffnung auf bessere Zukunfts-Chancen. Die Umfrage zeigte auch, dass sich die Haltungen Ost- und West-Deutscher auch zwölf Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch deutlich unterscheiden. Annähernd drei Fünftel (58%) aller Befragten gaben an, dass die Unterschiede zwischen West- und Ost-Deutschen überwiegen würden. Beispiel: Im Westen ist den Menschen der Wert Freiheit wichtiger als die Gleichheit. 53% der Befragten sagten, Freiheit habe Vorrang. 38% entschieden sich für die Gleichheit. In Ost-Deutschland ist es genau anders herum: Dort sagten 63% der Befragten, die Gleichheit sei ihnen wichtiger. 27% waren für die Freiheit.
Das ist in der Tat mehr als ernüchternd. Wenn es nur um Sex ginge, wäre das vielleicht einfacher zu verkraften als die Suche nach Romantik und Flimmern. Aber letztlich werden wir alle auch zugeben müssen, dass uns in längeren Beziehungen einfach das Aufregende, Neue fehlt. Der langjährige Partner ist halt bekannt und gewohnt. Helen Croydon sagt: "Traurig aber wahr: Zu viel Vertrautheit kann die Leidenschaft abklingen lassen. Und das, obwohl wir uns alle danach sehnen, mit jemandem wirklich vertraut und nah zu sein. Kleiner Trost: Es ist gar nicht so schwer, die eigene Partnerschaft wieder wegzubringen von gemeinsamen Fernsehabenden in Jogginghose, Haushaltsplänen und Kuschelromantik in Socken."
Du möchtest VIP-Behandlung in Kaufhäusern? Und von Barkeepern mit Bussi begrüßt werden, statt wild schnipsend auf sich aufmerksam machen zu müssen? Hier sind zwei Tricks, die helfen, von Dienstleistern wirklich gute Dienste zu bekommen. Erstens, die „Allmächtiger“-Masche: „Geben Sie Ihrem Gegenüber das Gefühl, dass Sie ihn dringend brauchen“, erklärt der Psychologe und Autor Manuel Tusch („Warum uns das Denken nicht in den Kopf will“). „So erhöhen Sie sein Selbstwertgefühl und triggern bei ihm das menschliche Grundbedürfnis der Fürsorge.“ „Sie müssen mich retten!“, bringt einen garantiert weiter als „Werde ich auch mal bedient?“. Zweitens: die „selbsterfüllende Prophezeiung“. „Wenn Sie möchten, dass jemand eine bestimmte Eigenschaft an den Tag legt, loben Sie ihn vorab dafür – wissenschaftlich ist erwiesen, dass sich die Realität dann anpasst“, sagt Manuel Tusch. Probier es im schwedischen Möbelhaus an einem Samstag zum Beispiel mal mit „Einfach toll, wie Sie bei so viel Trubel noch so aufmerksam sind“.

seit 4 Monaten kenne ich einen Mann, den ich sporadisch treffe. Wir schreiben uns nicht immer täglich. das Zusammensein ist wunderschön, er ist sehr aufmerksam und sucht meine Nähe und ist unheimlich zärtlich. Ich habe gedacht es ist ein Anfang einer traumhaften Beziehung. Doch dann gab es mir einen Stich, er hat mir zu verstehen gegeben das er keine Gefühle hat, jedoch ich ihm sehr wichtig bin.
Wir werden irgendwo hin geschoben und bekommen von allen Seiten das Bild vermittelt, dass wir nur als Paar vollwertig sind. Wer alleine lebt und es vielleicht sogar genießt, kann ja nur ein wunderlicher Eigenbrötler sein. Als Erwachsene dürfen wir zwar unsere Freundin bei Kummer ganz fest drücken (auch als Frau), aber nimm‘ mal als Mann einen anderen Mann tröstend am Arbeitsplatz in den Arm. Geht zwar, ist für die meisten aber dann doch eher befremdlich.
Probiere mal ein ganz langsames Lächeln aus. Wenn du mit deinem Auserwählten Augenkontakt hergestellt hast, lächele ihn ganz sanft an, und lass das Lächeln sich dann langsam über dein ganzes Gesicht ausbreiten. Wenn du leicht mal rot anläufst und beschämt zu Boden schaust, wenn er dich ansieht, dann gib dir Mühe, das erst nach diesem zauberhaften Lächeln geschehen zu lassen. Es wird unwiderstehlich wirken!
Werde zu einer positiven Kraft in seinem Leben. Negativ und schlecht gelaunt sein können die meisten Leute wunderbar alleine, angezogen fühlen sie sich von positiven Menschen, die optimistisch durchs Leben gehen. Schau also nicht so sehr auf die Dinge, die in deinem Leben falsch laufen, sondern konzentriere dich auf all das, was toll ist. Äußere dich ihm gegenüber immer eher positiv und tratsche und lästere nicht. Zeige dich in seiner Gegenwart als positiver Mensch und versuche es auch grundsätzlich und für dich selbst zu sein. [10]
Das Gefühl, nicht geliebt und begehrt zu werden oder einfach selbstverständlich zu sein, ist ein weiterer Risikofaktor für Seitenspringer. Es mag wie ein Klischee klingen, aber Helen Croydon bestätigt: "Denk an gelangweilte Paare, wo er noch nicht mal bemerkt, dass sie eine neue Frisur hat. Oder den hart arbeitenden Mann, der am Wochenende noch zu allerlei Zusatzarbeiten im Haus verdonnert wird und die Kinder bespaßen soll. Genau diese Paare sind es, die sich beklagen, dass ihre Beziehung rein funktional geworden ist. Sie vermissen die Romantik von früher - und suchen sie sich letztlich woanders."

danke, dass wir Frauen einen Blick in die Männerseele haben (dank Dir). Mein Partner hat soeben gelernt, was ein nein von mir sein kann. Da habe ich jedoch erst, den Report gelesen . Einige Passagen von Dir haben mir einen neuen Blickwinkel erlaubt und mein eigenes Verhalten in Frage gestellt. Ich werde daran arbeiten obwohl ich es eigentlich schon erahnt hatte.. Soviel zum Thema Intuition der Frauen. 🙂
Die Legende besagt, dass Benjamin Franklin einmal einen Mann für sich gewinnen wollte, der ihn nicht mochte. Er bat den Mann, ihm ein seltenes Buch auszuleihen und als er das Buch erhielt, bedankte er sich sehr freundlich. Als Resultat wurde der Mann, der zuvor nie mit Franklin sprechen wollte, sein guter Freund. Franklin sagte: «Wenn dir jemand einmal einen Gefallen tut, wird er auch in Zukunft bereit sein, dir einen weiteren zu tun, im Vergleich zu jemandem, dem du einen Gefallen getan hast.»
Berlin – Der Osten blutet weiter aus… In Sachsen verlassen so viele junge Menschen ihre Heimat in Richtung Westdeutschland wie seit zehn Jahren nicht mehr. Das hat das Statistische Landesamt herausgefunden. 2001 sind 62300 Frauen und Männer weggezogen – einen ähnlich hohen Wert hatte es zuletzt 1992 gegeben. Vor allem Hochschulabsolventen und Abiturienten gehen in die alten Bundesländer – vorzugsweise nach Bayern und Baden-Württemberg. Die Gründe:

Ich bin von meinem Partner mittlerweile getrennt und hab genau das schlimmste getan. By the way ich war nicht ganz unschuldig an dem ganzen. Ich habe nach seinem Schlussstrich auf ihn eingeredet versucht zu retten mit allen Mitteln – großer Fehler wurde mir mit diesem Artikel und seinem Verhalten nämlich Abstand bestätigt. Er liebt mich zwar aber meinte nur so kann es nicht mehr weiter gehen er sieht keine Chance mehr. Ich habe mich mehr oder weniger dann distanziert und ihn in Ruhe gelassen, weil ich einfach nicht klar denken und fühlen kann. Ich bekam eine Nachricht von ihm auf die ich beim besten Willen nicht wusste was ich antworten soll deswegen habe ich es gelassen. Einige Stunden später (zu meinem Erstaunen) bekam ich eine weitere mit der Bitte ich möge ihm eines Tages verzeihen auf meine Frage was den jetzt konkret kam die Antwort „Alles“. Ich hab ihm eigentlich schon verziehen den wie gesagt ich war nicht ganz unschuldig und stur, habe mich für mein Verhalten oftmals entschuldigt mit der Hoffnung er lässt mit sich reden. Ich möchte ihm aber jetzt nicht unbedingt sagen das ich ihm verziehen habe und das es mir auch leid tut. Um ehrlich zu sein hab ich das Gefühl er sucht nur seinen Seelenfrieden um dann eben damit abschließen zu können. Ich hätte aber lieber ein kurzes Gespräch möchte gar nichts ausdiskutieren mich einfach nur entschuldigen und ihm zu verstehen geben das ich ihn verstehe und wir an uns arbeiten sollten. Im Moment hab ich keinen Plan wie ich ihm das vermitteln soll und um ehrlich zu sein wärs mir lieber es käme von ihm aus, dann wüsste ich eben konkret was Sache ist. Den ich bin mir zu 100% sicher, auch wenn ich ihm jetzt verzeihe und er mir Leb wohl sagt, früher oder später steht er auf der Matte aber so kann das nicht laufen. Was soll ich tun? Bin total am Ende mit meinem Latein :/

das ist eine gute Frage. Ich denke man kann pauschal keine Zeitangabe nennen, aber einen Richtwert: Wie lange hast Du Lust auf eine Antwort zu warten? (In deinem Fall war er ja nicht verheiratet war – wieder ein anderer Fall) Das warten sollte ein Ende haben, es ist gut, jemandem eine Chance zu geben. Meist trauen sich Männer nicht, Entscheidungen zu treffen.

Keine Konzentration auf eine bestimmte Person. Zunächst müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass sich hierbei NICHT um einen bestimmten Mann handeln darf. Jeder Versuch einen bestimmten Mann zu bekommen (obwohl er es offensichtlich nicht will) geht in 99% in die Hose, denn so funktioniert die Welt nicht. Der Trick ist es, sich durch die Ausführung der Übung den richtigen Männern zu öffnen, und wenn die Zeit kommt sich für ihn zu entscheiden und ihm eine Chance zu geben. Abgemacht? Ok, dann kommen wir zum nächsten Punkt.
Wer glaubt, dass der eigene Mann diese Ängste und Gedanken hat, der sollte seine Lust auf Sex und Eroberung für die eigenen Zwecke nutzen, rät die Expertin. "Frag ihn, was er vermisst und versuch einen gemeinsamen Weg zu finden. Warum nicht ein richtig schön verruchtes Sexwochenende mit ihm planen, so als hätte man sich gerade erst getroffen? Und sei es nur in einem Hotel um die Ecke."
Wie der Mann auf eine solche Situation reagiert, hängt von einer Reihe von situativen, psychologischen und sozialen Faktoren ab. Aber in einer Beziehung, die leidet, scheint der Wunsch, den Partner zu verletzen, der betrügt wird, eine der Optionen zu sein, die dem Ehemann zur Verfügung stehen. Er versucht, eine Rache zu suchen, indem er genau das gleiche tut – wie er denkt, dass es OK ist, einem Unrecht mit einem anderen Unrecht zu begegnen.

Und ob ihr es glaubt oder nicht: Unsere Hormone können uns mehr vorspielen, als wir uns eingestehen möchten. Wir sind doch nicht von unseren Trieben gesteuert! Wir stehen schließlich über den Tieren! Weit gefehlt: Wenn die Hormone nicht mehr tanzen und uns etwas vorspielen, sehen wir den anderen im wahren Licht. Und auf einmal wird aus einem Trottel nichts anderes als ein Trottel. Und wir haben wieder mal das Gefühl, nichts auf die Reihe zu bringen und nicht den richtigen Partner zu finden. Was ist das eigentlich, der richtige Partner? Wie ihr beide schon festgestellt habt, gibt es nicht d-e-n richtigen Partner, denn niemand kann in allen Punkten mit uns kompatibel sein, außer er wäre unser Klon ;)

Viele gute Gründe sprechen für diese – zunächst ungewöhnlich anmutende – Variante. „Bei uns sind viele Paare dabei, die gar keine Hilfe in Anspruch nehmen könnten, weil es in ihrer Nähe keinen Paartherapeuten gibt, oder wegen logistischer Probleme wie der Kinder­betreuung“, erläutert Ragnar Beer, wissenschaftlicher Kopf von theratalk.de. Andere würden sich bei sexuellen Problemen einfach schämen, mit einem Therapeuten von Angesicht zu Angesicht zu reden.
Die „Irresistable Attraction Vibe Methode“ – wie du genau das bekommen kannst, wonach du dich sehnst, und das wird der schönste Moment in deinem Leben sein.Die Übung heißt „Irresistable Attraction Vibe“, zu deutsch „die Unwiderstehliche Anziehungskraft Vibe/Schwingungen“, weil sie dich in einen Zustand versetzten wird, bei dem du eine unheimlich attraktive und magnetische Strahlung aussenden wirst, die genau die Männer anziehen wird, die DU dir wünscht, damit du ihn aussuchen kannst.Auf English spricht man von einem „Vibe“, eine „Vibration“, die du in die Welt hinaussehenden wirst – nonverbal durch Gestik, Aura, Bewegungen und Augenkontakt – sobald du mit der Übung anfängst. Wenn du den Film The Secret gesehen hast, dann wird sie dir sehr bekannt vorkommen. Nur im Gegensatz zum Film wirst du hier aktiv werden müssen, sobald das Universum dir deinen Mann schickt.Wir alle senden bestimmte „Schwingungen“ in die Welt hinaus, einen bestimmten „Vibe“, oder ein bestimmtes „Signal“. Und je nachdem, welches Signal man aussendet, passt sich die Welt wiederum an und sendet ihre Signale zurück und schickt dir die passende Antwort, z.B.

ich habe mir jetzt schon einige Ebooks durchgelesen und auch versucht die Tipps zu befolgen. Leider sehe ich bei meinem derzeitigen Kandidaten trotzdem keine richtigen Erfolge. Wir hatten uns damals als Pendler kennen gelernt und so lange die Reise anhielt recht angeregt unterhalten. Seit halten wir Email Kontakt und jetzt auch SMS Kontakt. Ich weiß bloß langsam wirklich nicht mehr was ich noch machen soll. Er kommt manchmal auf mich zu , um sich im Anschluss wieder vollständig zurück zu ziehen, was ich ihm ja auch gewähre. Manchmal ruft er von alleine an und schreibt mir und dann ganz plötzlich, höre ich Wochenlang nichts mehr von ihm. Leider wohnen wir weit auseinander und können uns nicht einfach so treffen. Er betonte auch schon öfter, dass ich ja so weit weg wohnen würde. Ist das jetzt ein echtes Hindernis für ihn? Ist er einfach zu bequem? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er anfangs (vor einem halben Jahr!) mehr Interesse hatte. Ich habe regelmäßig von ihm gehört und er war auch irgendwie nicht so distanziert. Vor einiger Zeit war ich im Urlaub und er meinte, ich solle mich unbedingt nach dem Urlaub bei ihm melden! Jetzt ist er im Urlaub und dürfte auch wieder zurück sein, aber er meldet sich einfach nicht! Einmal meinte er, warum ich denn warten würde bis ich mich melde. Schließlich würde es bei ihm doch immer länger dauern.
Frauen in quälenden oder zähen Beziehungen können jedoch für sich sorgen, in dem sie mit professioneller Hilfe schauen, wo die Gründe für das eigene Verhalten liegen. Das empfiehlt sich besonders, wenn Beziehungen immer wieder auf eine ähnliche Weise scheitern. Dann läuft im Hintergrund unbemerkt ein altes Programm ab, das uns und anderen das Leben schwer macht.
Perfekt: ich hatte das selbe Problem wie Sophia. Ich LIEBE ihn schon von der ersten Sekunde an! Aber er fühlte sich unter Druck gesetzt und zog sich zurück! Dann schrieb ich ihm das ich verstehe das er viel stress und keine Zeit für eine Beziehung hat, ich auch Angst vor Beziehungen habe und wie er vermutlich meine Freiheiten brauche. Habe ihm eine lockere Affäre angeboten (nach 3 Wochen schreib Pause) und siehe da, er meldete sich SOFORT! Kam auch noch am selben abend!
Gerade wenn das Treffen durch die Distanz ein wenig mehr Umstand erfordert als sonst, ist es wichtig, die Erwartungen abzuklären. Was versprechen sich beide Seiten von diesem Tag? Wie lange soll das Treffen gehen und wie viel Zeit davon wollen Sie miteinander verbringen? Auf diese Weise verhindern Sie Enttäuschungen, die dadurch entstehen, dass beide sich etwas anderes vorgestellt hatten.
Christian ich liebe seit 11/2 Jahren einen Mann der im Ausland arbeitet in Spanien und nur 3x imJahr heimkommt.Wir sind schon älter 63/65 und ich liebe ihn sehr.Er sagt er kann nicht mehr lieben.Er hat keine Gefühle und Emotionen.Wir reden offen darüber und verschweigen nichts.Wenn er kommt haben wir super Sex und alles andere ist ok.Nach wie vor behauptet er aber : er kann nicht lieben, er ist glücklich mit mir -aber er kann einfach keine Liebe empfinden.Ich glaube eher er flankiert und schützt sich damit vor Beziehungsstress.Ich bin ganz entspannt und glaube ihm das nicht ,denn er ist wirklich lieb und zärtlich-etwas poltrig manchmal aber ich bin ganz ruhig und wir streiten ganz selten.Er hat keine andere Freundin o.Geliebte.Er ist sehr anständig und viel beschäftigt. Ich vertraue ihm sehr.Was mich interessiert ist : kann es sein,dass ein normaler gesunder Mann keine wirklichen Gefühle entwickelt oder durch zerbrochene Beziehungen Enttäuschungen oder Erlebnisse eine gewisse Gefühllosigkeit oder Emotionslosigkeit entstehen kann.Er ist auch im Bett sehr liebevoll und zärtlich und ich kann das nicht feststellen – alles bestens – nur er behauptet es so zu sein.Ich lache oft darüber und sage höre auf zu flunkern-dann umarmt er mich und küsst mich und streichelt mich. Ich fühle mich von ihm nicht betrogen ganz im Gegenteil,ich bin glücklich auch wenn er behauptet – er kann nicht lieben.Ich denke es ist eine Schutzbehauptung.Bitte Christian beantworte mir warum Männer solche Behauptungen aufstellen und nicht dazu stehen.Ich bin deswegen nicht beunruhigt.Danke Ulla
Typische Frauen-Sätze, die Männer einfach nur bockig machen: +++ „Immer vergisst du ...“ +++ „Meine beste Freundin und ihr Mann haben jetzt auch...“ +++ „Wir sollten echt mal...“ +++ „Wenn du nur ein bisschen mehr wie XY wärst.“ +++ „Am Anfang hast du noch...“ +++ „Muss das sein?“ +++ „Nie hörst du mir zu!“ +++ „Wann machst du endlich?“ +++ „Mir reicht’s jetzt bald!“

Es gibt sehr viele interessante Möglichkeiten um die Frau bzw. Partnerin zu finden, um mit Ihr Hand in Hand ins Lebensglück zu gehen bzw. dem Herzen zu folgen, denn nicht nur auf Ihrer schönen Seite finden sich nette und liebevolle Frauen, denn alle und viele sind immer auf der Suche und man sollte es wagen und seine Chancen wahr nehmen wie zum Beispiel das Internet, die vielen Suchmaschinen, alle modernen Medien, die Zeitungen (Anzeigen), Vereine, Tanzveranstaltungen, bei allen Reisen egal ob mit Buss, Bahn, Fllugzeug usw.
Und was ich auch definitiv nicht als Zufall ansehe ist, dass ich genau zu der Zeit, als ich damit angefangen habe, die Methode von Christian Carter „Catch Him and Keep Him“ entdeckt habe, die mir den Weg zu meinem Mr. Right geebnet und ermöglicht hat. Dies war mit eine Antwort des Universums, das ich damals richtig interpretiert habe und mir das Buch geholt habe. Jeden Tag als das Buch gelesen habe, habe ich zusätzlich die Irresistable Attraction Vibe – Übung gemacht.
Ach ja??? Ist komisch, denn diese Situation hatte ich auch und das drei mal. Meine Männer haben erst spät herausgefunden, dass sie lieber ihre Freiheit genießen möchten, statt Beziehung, Kinder und Ehe. Denn meine Ehe ging nur zwei Wochen lang, dann ist er gegangen. Also schreibe kein Mist, von wegen weibliche Narzissten. Es gibt auch Haufen männliche.
Vertraust Du darauf, dass Du geliebt bist? Vertraust Du darauf, dass Du hier richtig bist, genauso wie Du bist? Um Vertrauen aufzubauen, musst Du den Fokus auf Dich selbst lenken und Dir die Liebe geben, die Du bei Deinem Partner suchst. Liebevolle Selbstannahme und das Vertrauen in Dich selbst und Dein Leben sind der Schlüssel für das Vertrauen gegenüber anderen Menschen. 
Christian ich liebe seit 11/2 Jahren einen Mann der im Ausland arbeitet in Spanien und nur 3x imJahr heimkommt.Wir sind schon älter 63/65 und ich liebe ihn sehr.Er sagt er kann nicht mehr lieben.Er hat keine Gefühle und Emotionen.Wir reden offen darüber und verschweigen nichts.Wenn er kommt haben wir super Sex und alles andere ist ok.Nach wie vor behauptet er aber : er kann nicht lieben, er ist glücklich mit mir -aber er kann einfach keine Liebe empfinden.Ich glaube eher er flankiert und schützt sich damit vor Beziehungsstress.Ich bin ganz entspannt und glaube ihm das nicht ,denn er ist wirklich lieb und zärtlich-etwas poltrig manchmal aber ich bin ganz ruhig und wir streiten ganz selten.Er hat keine andere Freundin o.Geliebte.Er ist sehr anständig und viel beschäftigt. Ich vertraue ihm sehr.Was mich interessiert ist : kann es sein,dass ein normaler gesunder Mann keine wirklichen Gefühle entwickelt oder durch zerbrochene Beziehungen Enttäuschungen oder Erlebnisse eine gewisse Gefühllosigkeit oder Emotionslosigkeit entstehen kann.Er ist auch im Bett sehr liebevoll und zärtlich und ich kann das nicht feststellen – alles bestens – nur er behauptet es so zu sein.Ich lache oft darüber und sage höre auf zu flunkern-dann umarmt er mich und küsst mich und streichelt mich. Ich fühle mich von ihm nicht betrogen ganz im Gegenteil,ich bin glücklich auch wenn er behauptet – er kann nicht lieben.Ich denke es ist eine Schutzbehauptung.Bitte Christian beantworte mir warum Männer solche Behauptungen aufstellen und nicht dazu stehen.Ich bin deswegen nicht beunruhigt.Danke Ulla

Ein anderer Sinn ergibt sich aus dem Gedanken: Wenn ich ihn nicht haben kann, nehme ich wenigstens die Sehnsucht nach ihm. Alles besser als nichts. Denn wenn ich mir die Hoffnung und Sehnsucht erhalte, muss ich (noch) keinen Verlust betrauern. Das ist ein Schutzmechanismus der Seele, wenn die Realität noch nicht verkraftet werden kann und noch kein neuer Lösungsweg entwickelt wurde.


Die Männer die sich in mich verlieben sind meistens emotionale Männer, emotional völlig abhängig von mir. Ichsehe das sofort an ihrem Verhalten und ich Kann damit nicht umgehen. Bald nach dem kennenlernen richten sie plötzlich ( gefühlt) ihr ganzes Leben nach mir aus, engen mich ein und Geben mir und der Liebe nicht die Chance zu atmen bzw. den anderen zu vermissen .. sie schreibenständig, ohne dass ich mich fragen muss, was macht er wohl-
danke, dass wir Frauen einen Blick in die Männerseele haben (dank Dir). Mein Partner hat soeben gelernt, was ein nein von mir sein kann. Da habe ich jedoch erst, den Report gelesen . Einige Passagen von Dir haben mir einen neuen Blickwinkel erlaubt und mein eigenes Verhalten in Frage gestellt. Ich werde daran arbeiten obwohl ich es eigentlich schon erahnt hatte.. Soviel zum Thema Intuition der Frauen. 🙂
Die Miete ist das eine. Selbst wer diese aufbringen kann, bekommt die Traumwohnung nicht automatisch. Das durfte auch Stephanie Schöder erleben. „Als wir auf Annoncen geantwortet haben, war es meistens schon zu spät.“ Durch ihre alte Wohnung sind bislang etwa 30 Interessenten geschleust worden. Täglich kämen vom Makler neue Anrufe. „Jetzt haben wir gesagt: Für zwei Wochen ist erst mal Ruhe.“ In Radebeul sei es wesentlich leichter gewesen. Dort habe es nach der zweiten Besichtigung geklappt.

Vor allem in den einfachen Wohnlagen seien die Aufschläge gewaltig, sagt Bartels. Bis zu 15 Prozent gehe der Preis dort nach oben. Bei Neuvermietungen seien die Vermieter nicht an die ortsübliche Vergleichsmiete gebunden, sondern würden das nehmen, was der Mieter bereit ist, zu bezahlen. Den Bewohnern gibt Bartels eine gewisse Mitschuld. „Sie stimmen zu, ohne zu prüfen, weil sie keinen Stress mit dem Vermieter haben wollen.“ Auch die Stadt trage dazu bei, indem sie die Mieterhöhungen bei Bedürftigen größtenteils ungeprüft zahlt. Großartige Verbesserungen bei der Wohnungsausstattung, die einen höheren Preis rechtfertigen würde, seien dem Mieterverein nicht bekannt. Außerdem werde bei diesem Kriterium geschummelt. „So wurden in Dresdner Wohnungen einbruchshemmende Türen eingebaut und damit eine Mieterhöhung begründet. Die Türen entsprachen aber nicht der im Mietspiegel vorgegebenen Norm.“


Wenn die tödliche Kombination von Geld, Vertrauen und Lust “für mehr” eine freie Hand gegeben wird, wird jeder mit dem Alter schlauer und so auch Frauen. Sie haben kein Zögern, die Männer zu ihnen zu ziehen (ungeachtet ihres Familienstandes) mit ihrer Zugkraft. Eine Frau, die viel Geld, sozialer Einfluss und Position hat, kann leicht Männer zu ihr anziehen.
×