Vor allem aber nehmen Sie den Druck von sich, dass dieser Abend kriegsentscheidend ist: Wichtig für ein erstes Date ist nicht, dass Sie sich sofort sicher sind, dass dies der richtige Mann ist oder die Frau, nach der Sie schon so lange suchen - oder eben auch nicht. Viel entscheidender als die Quintessenz des Spasses oder die Qualität der Gespräche, ist der Blick in die Augen und das Gefühl einen Gesamteindruck vom Gegenüber zu bekommen. Wenn der erste (ausgedehnte) Eindruck passt, dann wird keine Hürde zu gross sein, sich wiederzusehen.
Beim Flirten gilt generell, den anderen dazu zu bringen, über dich nachzudenken. Bei Männern ist das besonders wichtig, denn sie haben den steinzeitlichen Jagdinstinkt. Wer einfach zu durchschauen ist oder zu viel von sich preisgibt, wird schnell langweilig und ausgetauscht. Kein Problem für dich! Erzähl spannende und unkonventionelle Geschichten aus deinem Leben und lass ein paar Details raus.

Es wirkt erst mal unfair: Frauen, denen Hochzeiten egal sind, werden vor den Altar geschleift. Wer sich das hingegen sehnlichst wünscht, muss seinen Typen oft lange drängen. Großer Fehler, erklärt Andrea Bräu: „Falls Sie ständig rummotzen, Ihren Mann gleichzeitig aber mit Liebe überhäufen, sinkt bei ihm der Bindungswunsch.“ Weil Druck immer Gegendruck erzeuge, rät sie, stattdessen eine entspanntere Grundstimmung in der Beziehung zu erzeugen. „Fragen Sie sich, warum Sie heiraten wollen. Liegt es an den Erwartungen anderer? Dann machen Sie sich klar, dass nur Sie beide zählen! Wollen Sie aber mehr Sicherheit erzwingen, dann stimmt leider etwas zwischen Ihnen nicht, und Sie sollten das sowieso lieber ausmerzen, bevor Sie heiraten“, erklärt die Paartherapeutin. Ein kaum spürbarer Schubser Richtung Standesamt geht übrigens so: Unternimm mehr mit coolen verheirateten Paaren! Denn die US-Forscher Steve J. Martin, Noah J. Goldstein und Robert B. Cialdini schreiben in ihrem Buch „Meine Ursache, große Wirkung“: „Das Verhalten der Menschen wird weitgehend vom Verhalten anderer um sie herum geprägt. Besonders von denjenigen, mit denen sie sich identifizieren.“ Hopp, hopp, zum Doppel-Date.
Ist auch eine Frage, was es dir Wert ist, professionelle Hilfe ist in dein meisten Fällen ein guter Weg! Du darfst das auch nicht nur als Beziehungsarbeit sehen, sonder auch als Trennungsarbeit; das Ergebnis kann dann wie auch immer, wie erwartet oder vielleicht auch ganz überraschend ausfallen, auf alle Fälle, ist es Basis für eine friedliche, getrennte oder gemeinsame Zukunft! Schwierig wir dieser Prozess, wenn sich einer der Partner offen oder innerlich dagegen wehrt, dann kann das auch sehr lange dauern!!! In diesem Fall, würde ich dann mit aller Schärfe und unmissverständlich das Beziehungsende durchziehen!

Ich bin 42 und denke leider, das dieser Mann dich ausnutzt solange es geht, bzw. es für ihn von Vorteil ist. Durch die anfängliche Aussage: „Ich kann nicht mehr lieben…“ stellt er dir gegenüber klar, Poppen geht aber dazu Gefühl oder Verbindlichkeiten, das geht nicht. Ist die einfachste und kostengünstigste Art für einen Mann. In dem Alter könnte es eher sein, das er eine kranke Ehefrau zu Hause hat oder eine (jüngere ) weibliche Zielgruppe ansprechen möchte, die für ihn nicht erreichbar ist. Ich habe leider gelernt, das bei Männern die Handlungen meist doppelt so schlimm sind, wie „Frau“ denken kann.
# 4 Es gibt keine Verfolgungsjagd. Männer lieben es, verfolgt zu werden und Frauen zu jagen. Es ist alles ein Spiel. Wenn ihr beide zusammen seid, ist die Jagd beendet - er hat gewonnen. Aber jetzt ist er gelangweilt. Außerdem weiß er auch, dass du da sein wirst, wenn er dich braucht. Also, er zieht sich zurück, um dich auf den Seitenbrenner zu setzen, bis er dich braucht. Also musst du sicherstellen, dass er dich nicht kriegt.
Je nach Entfernung sind Hin- und Rückreise an einem Tag nicht zumutbar. Ob Sie sich schon so gut kennen, dass Sie ihm oder ihr Asyl auf Ihrem Sofa gewähren wollen, müssen Sie selbst entscheiden. Bedenken Sie aber, dass Sie nicht wissen, wie es sein wird, wenn Sie sich gegenübersitzen. Funkt es auf den ersten Blick, können Sie immer noch umdisponieren, zunächst sollten Sie jedoch eine schöne Pension oder ein Hotel in Ihrer Nähe oder der Nähe des Treffpunktes buchen. Eine nette Geste ist es auch, wenn Sie sich an den Kosten beteiligen, beziehungsweise Ihr Date-Partner die Reise zahlt und Sie das Hotel.
Betone eure Gemeinsamkeiten. Sehr häufig fühlen sich Menschen zueinander hingezogen, wenn sie spüren, dass sie etwas verbindet. Wenn ihr also Gemeinsamkeiten habt, dann lass ihn diese erkennen. Ihr steht beide auf dieselbe Band? Dann mach die Musik zum Gesprächsthema. Achte nur darauf, dass du es nicht übertreibst, und gib nicht vor, etwas zu mögen, nur weil er es mag. Sollte deine Schwindelei auffliegen, wird er dich nur als verzweifelt und unehrlich abstempeln.

In einer ehelichen Partnerschaft gilt übrigens Gütertrennung. Eheleute sind zum Familienunterhalt verpflichtet, auch wenn es zu einer Trennung kommt. Bei einer Scheidung kommt es dann zu einem sogenannten Zugewinnausgleich, der aber erst beantragt werden muss. Diesen Zugewinnausgleich kann derjenige beantragen, der während der Ehe weniger Vermögen eingenommen hat. Dabei wird das Vermögen am Anfang der Ehe mit dem am Ende der Ehe verglichen.


Das ist das Gegenteil der «Tür-ins-Gesicht-Technik». Statt gross anzufangen und die Ansprüche dann runterzuschrauben, fängst mit etwas recht Kleinem an. Sobald sich jemand verpflichtet, dir zu helfen, ist er auch eher dazu geneigt, bei einem grössen Gefallen zuzustimmen. Wissenschaftler haben dieses Phänomen in Bezug auf Marketing untersucht. Sie haben damit angefangen, Menschen vom Sinn der Unterstützung für den Regenwald zu überzeugen - eine recht einfache Bitte. Sobald die Menschen ihr Einverständnis gaben, konnten sie auch gleich zu einem Kauf von Produkten, die die Regenwald-Erhaltung fördern, überredet werden. Allerdings darf die zweite Bitte nicht zu schnell auf die erste folgen - ein bis zwei Tage sollten dazwischen liegen.
Ach ja??? Ist komisch, denn diese Situation hatte ich auch und das drei mal. Meine Männer haben erst spät herausgefunden, dass sie lieber ihre Freiheit genießen möchten, statt Beziehung, Kinder und Ehe. Denn meine Ehe ging nur zwei Wochen lang, dann ist er gegangen. Also schreibe kein Mist, von wegen weibliche Narzissten. Es gibt auch Haufen männliche.
Du stellst dir einfach die Szenarios vor, die du gern mit ihm zusammen erleben willst. Es sind sowas wie kurze Filme. Vielleicht wird es ein Spaziergang am Meer sein. Vielleicht wird es ein gemeinsames Frühstücken während des gemeinsamen Urlaubs auf einer schönen Insel.. Oder vielleicht wird es das gemeinsame Abholen der Kinder aus dem Kindergarten sein.. Oder vielleicht wird es ein Pärchen-Pärchen Abend unter den besten Freunden zu Hause sein, wo man etwas schönes essen und eine schöne Unterhaltung führen kann..Und während du dir das alles vorstellst, ist es deine Aufgabe das Gefühl in dir hervorzurufen, was du hättest, wenn du in all diesen Situationen neben ihm sein würdest und er zum Beispiel deine Hand halten würde, oder wenn du bei ihm auf dem Schoss sitzen würdest bei einem Pärchen-Abend oder einfach nur neben ihm auf der weichen Couch und wie er riechen würde.
Ich kenne meinen Partner erst seit einem halben Jahr. Als wir uns kennen gelernt haben, war ich erst seit kurzer Zeit Single. Er war bereits für eine kurze Zeit verheiratet und ist nun in der Scheidung. Wir haben uns sehr schnell verliebt und die Liebe mit einem Mann hat sich noch nie in meinem Leben so schön angefühlt. Wir haben uns sehr oft gesehen und es stimmte einfach alles, für uns beide. Er hat mir keinen Druck gemacht, aber diese Beziehung kam sehr von ihm aus. Er erzählte mir immer wie anders ich sei, als seine Exfrau und dass er mit mir einfach sich selbst sein könne. Schon früh sagte er mir, ich liebe dich und ich solle immer bei ihm bleiben.
Monika, ich danke Dir für Deine Ausführung. Genau das sind auch meine Erfahrungen und ich muss immer wieder erleben, dass mir als selbstbewusste Frau mit Meinung, einem eigenen Leben mit Interessen von Männern auf meinem Ego rumgetrampelt werden möchte. Sie suchen meine Schwachstelle (die sich entwickelnde Liebe mit meinen Werten die ich auch lebe: Loyalität, Treue und Wertschätzung) und diese treten sie dann.
Finde Gründe zu lächeln. Wenn du gerade ein wenig down bist, denke an einen glücklichen Moment oder eine lustige Begebenheit, um dich selbst zum Lächeln zu bringen. Hast du ein Haustier, das dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert? Eine Lieblingserinnerung aus deiner Kindheit? Was auch immer es ist, denke immer daran, wenn du gerade einen Schuss guter Laune brauchst.
Sein Rückzug ist seine Komfortzone, sein Sicherheitsbereich. Wenn er keine Beziehung eingeht, dann verspürt er fälschlicherweise die Freiheit. Aber nur die Freiheit vor seinen Versagensgefühlen. Aber wirklich frei ist er nicht. Denn er kann sich niemals fallen lassen und echt sein in einer Beziehung, wo er geliebt wird mit all seinen Ecken und Kanten. Er hat einfach zu früh aufgegeben.
Mhm eigentlich bin ich immer wieder ganz gut im alleine sein und kann mein Leben genießen..bis ich mich mal wieder in jemand verliebe der anscheinend nicht zu mir oder zu meinem Leben passt..dann bin ich wieder tot traurig und Zweifel an allem.. was los mit mir..bin ich richtig weil ich mit 41 immer noch nicht den Mann meines Lebens an der Seite habe..oder so verkorkst das ich den eh nie übern Weg laufen werde?🤔
Ich habe selten einen Artikel gelesen der so narzisstisch auf mich wirkt wie ihrer, es ist eine einzige Schuldzuweisung an all die Menschen die noch and die wahre Liebe glauben, an Romantik und an die Großen Gefühle, die alles für den einen Menschen der für sie der/Die richtige ist, ihre ganze Welt den einen Menschen Welt zu Füßen legen um ihm aus Liebe glücklich zu machen um gemeinsam mit diesen Menschen glück sein zu können. Das alles legen sie als Abhänigkeit aus, und das auf eine sehr negative Art und Weise. Nun warum auch sich mit jemand abgibt der sagt er kann ohne den anderen nicht mehr leben?Der muss ja laut ihnen nur eines sein, abhänig, verzweifelt, ein Klammeräffchen, einsam verbittert. Sätze die ehrlich und aus Liebe ausgesprochen werden sind ein Beweis der Liebe und der Gefühle von jemand und kein Stück Abhängigkeit. Ja der Richtige Partner kann uns vollständig und glücklich machen, ich erwarte mir kein besseres finanzielles Leben wie sie das Gefühl einen geben mit ihren Artikel als würden sich die meisten das von einen Partner erwarten: Finanziell abgesichert zu sein, das einzige was ich mir wünsche ist jemand zu finden der mich liebt und animmmt wie ich bin mit meinen Stärken und Fehlern, und mich und meine Liebe zu schätzen weiß und mich genau so sehr liebt wie ich diesen einen Menschen liebe. Ja andere Menschen können uns vervollständigen, einen Gegensatz zu uns bilden, und was ist dran schlecht? Es kann bei uns ergänzen uns vollständig machen, ein Beispiel er ist ungeduldig, Sie Geduldig, was passiert ein Ausgleich: Er wird durch sie geduldiger, Liebe ist nicht nur ein Lernprozess durch den anderen, sondern auch das man den anderen liebt für die Person die er als Mensch ist. Wenn dann aus dem Ich sich ein Wir ergibt, das glücklich zusammen ist, und zusammen harmoniert,legen sie das dann als reine Abhängigkeit aus. Sie verhöhnen alle Menschen die noch Romantiker sind, und an die wahre und echte Lieb glauben, und das haben wir nicht verdient das wir als Abhängige emotionale Kletten verkauft werden. Nur weil wir nach dem einen Menschen suchen, der zu uns gehört.

Ach ja??? Ist komisch, denn diese Situation hatte ich auch und das drei mal. Meine Männer haben erst spät herausgefunden, dass sie lieber ihre Freiheit genießen möchten, statt Beziehung, Kinder und Ehe. Denn meine Ehe ging nur zwei Wochen lang, dann ist er gegangen. Also schreibe kein Mist, von wegen weibliche Narzissten. Es gibt auch Haufen männliche.


Ich selbst bin übrigens auch Anchus Meinung und denke, dass jemand, der wirklich glaubt, ohne einen anderen Menschen nicht leben zu können, abhängig ist. Das sagt er damit ja selbst. Und sehr attraktiv wirkt das auf mich auch nicht. Aber ich verstehe durchaus auch, wenn jemand darin die Essenz der Liebe sehen will. Die Medien führen uns dies ja jeden Tag vor Augen.
In einem Gespräch hat er mir nun mitgeteilt, dass alles so schnell gegangen sei, dass ich so eine tolle Frau sei, aber er nun einfach nicht wisse, ob er wieder in so ein Beziehungsmuster passe. Vielleicht hätte er zuerst einmal für eine Zeit alleine sein müssen. Es gehe ihm absolut nicht um andere Frauen, aber um die Unabhängigkeit. Er weiss nun einfach seit Tagen nicht was er will….Beziehung oder Freiheit und dies obwohl seine Gefühle für mich angeblich noch da sind. Ich habe ihm gesagt, dass ich ihm gerne mehr Freiheit gebe, weil er mir sehr wichtig ist.
Ja, kenne ich auch. Einmal war es ein "Bindungsunfähiger", der sich gerne immer wieder auf ein bisschen Getändel einlassen wollte, aber nicht mehr - ein ewiges Hoffen und Enttäuschtwerden.. Da bin ich nur auf die ungewöhnliche Tour herausgekommen, indem ich bewusst nach einem anderen Mann gesucht habe (wovon ja eigentlich total abgeraten wird und was auch für mich total untypisch ist). Es hat geklappt.
Ja man sollte zu einem unabhängigen Individuum heranreifen, um sich aber innerhalb der Partnerschaft auch bewusst und freiwillig in eine gesunde Abhängigkeit begeben zu können. Denn ohne diese verleugnet man meiner Meinung nach das Menschliche und ohne diese Abhängigkeit würde man jede Beziehung nach der ersten Phase der Verliebtheit aufgeben. Ein gewisses Maß an Abhängigkeit wird die Beziehung stabilisieren und wird den Weg zu langanhaltender Liebe ebnen.

Mit Gedanken, die aus Misstrauen entstehen, versuchen wir das Verhalten unseres Partners zu kontrollieren. Wir zweifeln an einem korrekten Verhalten unseres Partners. Dies macht uns Angst. Wir haben Angst, verletzt zu werden. Und diese Angst schürt unser Misstrauen. Ein Teufelskreis. Wenn wir misstrauisch denken, glauben wir, dass wir damit Herr der Lage sind. Auf diese Weise versuchen wir uns Sicherheit zu verschaffen. Doch das kann nicht funktionieren. Genau das Gegenteil ist der Fall. Je mehr Du misstraust und somit kontrollierst, desto unsicherer wirst Du. Je mehr Du über Deinen Partner nachdenkst, je mehr Du grübelst, desto mehr entfernst Du Dich von Dir selbst. Mit Deinen misstrauischen Gedanken lebst Du in einer Vorstellung, die nicht real ist und verpasst es ein glückliches Leben zu leben. 


Wer glaubt, dass der eigene Mann diese Ängste und Gedanken hat, der sollte seine Lust auf Sex und Eroberung für die eigenen Zwecke nutzen, rät die Expertin. "Frag ihn, was er vermisst und versuch einen gemeinsamen Weg zu finden. Warum nicht ein richtig schön verruchtes Sexwochenende mit ihm planen, so als hätte man sich gerade erst getroffen? Und sei es nur in einem Hotel um die Ecke."
Die feste Grundlage jeder Beziehung ist die Beziehung, die die beiden Personen miteinander genießen. Das kommt von der guten Kommunikation zwischen den Partnern. Eine Frau, die eine oder mehrere der Qualitäten hat, wie die Fähigkeit, andere in intelligente Gespräche zu engagieren, schön, fit, gesund, reich kann jeden Mann (und unbedingt verheiratete Mann nur) in das Fallen für sie gelockt werden.
Sie sagen, schreiben Sie, was Sie wissen. Ich hätte eine Trilogie zu diesem Thema schreiben können, aber es ist das Beste, wenn ich es kurz und auf den Punkt halte. Warum Männer wegziehen, ist eine große Frage. Warum sie? Ich bin an Flughäfen zurückgelassen worden, und ich habe Leute buchstäblich vor mir davonlaufen lassen. Ich wurde zurückgewiesen, nachdem ich über die Welt gereist bin, um einen Typen zu sehen.
Das Wort „Beziehung“ löst bei einigen Männern großes Unbehagen aus. Sie sehen nur die Dinge, die von ihnen verlangt werden. Sie sehen nicht, dass wenn sie eine Frau lieben sie gerne treu sind, weil sie nur mit dieser Frau zusammen sein wollen. Er hat einfach eine andere Auffassung von Beziehung. Alle Faktoren sind für ihn eine Belastung und eine Einschränkung seiner Freiheit.
Kurz vor Ende des diesmaligen Vertrages kam er wieder auf mich zu. Er saß weinend vor mir, er liebe mich immer noch und will mich zurück. Wir versuchten es erneut. Alles schien perfekt. Er lebt „zuhause“ 500km von mir entfernt. Nach knapp 1 1/2 Wochen (kurz vor Weihnachten) las er abends noch meine Nachricht und antwortete nicht mehr. Kein Lebenszeichen mehr.

Zunächst bemüht sich der Therapeut, die Partnerschaft mit ihren Stärken und Schwächen möglichst gut kennenzulernen, geht auf deren Geschichte und wichtigsten Probleme ein. „Unsere Methode ist so angelegt, dass Sie nur in Ausnahmefällen Ratschläge bekommen“, fasst Beer zusammen. „Wenn Sie selbst verstehen, was in Ihrer Partnerschaft passiert, können Sie auch zukünftige Probleme ohne Hilfe von außen lösen.“

Männer und Frauen sind unterschiedlich. Das ist keine neue Erkenntnis und es wäre auch langweilig, wenn das nicht so wäre! Im Bereich der Beziehungen kommen die Unterschiede der Geschlechter am stärksten zum Vorschein. In diesem Blog gehen wir den Verhaltensweisen der Männern näher auf den Grund. Hast Du Angst, für immer Single bleiben zu müssen? Dann lies hier weiter.
Sein Rückzug ist seine Komfortzone, sein Sicherheitsbereich. Wenn er keine Beziehung eingeht, dann verspürt er fälschlicherweise die Freiheit. Aber nur die Freiheit vor seinen Versagensgefühlen. Aber wirklich frei ist er nicht. Denn er kann sich niemals fallen lassen und echt sein in einer Beziehung, wo er geliebt wird mit all seinen Ecken und Kanten. Er hat einfach zu früh aufgegeben.
Eine Fernreise, ein eigenes Häuschen oder ein neuer Fernseher? Geld ist auch zum Gönnen da. "Gemeinsame Sparziele tun der Liebe richtig gut", sagt Finanzberaterin Constanze Hintze. 62 Prozent der Deutschen sind sicher, dass ein kleines Geldpolster, das man zusammen anlegt, auch zusammenschweißt. "So ein Puffer gibt Sicherheit, hält Sorgen klein, schafft Vorfreude."

ich habe auch ein Problem. Habe vor mehreren Wochen einen Mann kennengelernt.Am Anfang haben wir uns nur geschrieben.Irgendwann kam es endlich zu 1. Treffen. Nach ein paar weiteren schönen Treffen bekam ich raus das er sich mit seiner Ex-Freundin zum essen verabredet hat, ich sprach ihn darauf an und fragte warum er mir das verheimlicht. er meinte er wollte mich nicht unnötig aufregen und er hätte es mir spätestens am Abend nach dem Treffen erzählt. Soweit alles geklärt ließ ich ihn am nächsten Tag schweren Herzens zu diesem Treffen gehen… und danach veränderte sich alles. Die darauf folgende Woche begann und ich hörte erstmal nichts mehr von ihm. Auf meine Nachrichten antwortete er nur sporadisch oder garnicht. Nach mehreren Aufforderungen mir doch endlich die Karten auf den Tisch zu legen meinte er irgendwann : Er wüsste nicht weiter. 4 Jahre Beziehung ließen sich nicht einfach so schnell abschalten.Er hätte mich auch sehr gerne ( muss dazu sagen ich habe 2 Kinder) und die Kids auch. Aber er weiss halt auch nicht ob er schon reif genug dafür sei.( er ist 5 Jahre jünger als ich). Er hätte sich das alles einfacher vorgestellt.Und dann kam er mir noch damit das wir uns ja schon so oft gestritten hätten und das würde ihn grübeln lassen.Damit war das Thema erstmal zur Seite geschoben. Ich schrieb ihm einen Tag später das er mir fehle und er meinte: scheiss Situation gerade. Er wüsste ja wie ich gefühlstechnisch zu ihm stehe aber er nicht weiss ob es von seiner Seite auch so intensiv ist. Er meinte wir wären zu krass verschieden . Er wäre nicht mit dem Vorsatz in die Sache reingegangen mich zu verletzen oder zu verarschen und er hätte es ja probiert. und ihm wäre klar geworden das er sich nicht reif genug fühle für die Situation.Das hätte aber NICHTS mit seiner Ex zu tun ( was ich schwer glauben kann da er sich erst nach dem Treffen mit ihr so verändert hatte)….


Hallo! Ich kann verstehen dass du verunsichert bist aber wie wäre es damit, dass du ihn beim nächsten Tierarztbesuch in ein Gespräch verwickelst und so heraus findest ob er überhaupt noch zu haben ist. Du könntest ihm ein Kompliment machen wie 'Ihre Frau kann sich glücklich schätzen einen so erfahrenen Tierarzt an der Seite zu haben'. Das wäre eine gute Möglichkeit zu testen ob er Single ist oder nicht. Achte auf seine Reaktion. Wenn er keine Freundin hat, kannst du ihm ja weitere Fragen stellen, wie z.B ob er neben seinem Beruf noch Zeit für andere Dinge hat oder ob es arg stressig ist. Keine zu privaten Themen. Wenn es gut läuft, kannst du ihn ja fragen, ob es möglich wäre, ihn außergeschäftlich zu kontaktieren. Versuche selbstbewusst an die Sache ran zu gehen, dann wird das schon!


bestätigt, dass er sich nur mit mir wohl fühlt, hat eine Jüngere, er sagte mir, dasss er sich selbst für diese sexuelle Abhängigkeit hasst, aber er macht weiter und diese Frau lässt ihn nicht los, was ich ja verstehen kann. Nur sagt er, er wolle sie ja garnicht, aber mich, versagt ihr aber kein Treffen und schlägt meine „Einladungen“ aus! Ich habe jetzt endlich per sms Schluss gemacht und ihm geraten, bei dieser Frau zu bleiben und die „Doppeljongelei“ aufzugeben. Ich bin aber sehr unglücklich damit, aber das bin ich meinem Stolz schuldig! Doch bin ich noch sehr in ihn verliebt (seit 7 Jahren!)…. Was tun?????? Hat es eine Sinn ihn „zurückerobern“ zu wollen, oder muss ich mich endgültig abwenden und „Trauerarbeit“ leisten?? Danke im voraus für Ihre – sehr ersehnte- Antwort! Dorothée

Scheint offensichtlich zu sein, aber es ist wichtig, dass die Schmeichelei auch als ehrlich empfunden wird, anderseits kann das Gegenteil bewirkt werden. Laut Forschern suchen Menschen ständig eine kognitive Balance und versuchen, ihre Gedanken und Gefühle auf eine ähnliche Weise zu ordnen. Wenn du also jemandem schmeichelst, der eine hohe Selbstachtung hat, und er dies als ehrlich empfindet, wird er dich eher mögen, weil du ihre eigene Selbsteinschätzung bestätigst. Wenn du jemandem schmeichelst, der eine niedrige Selbstachtung hat, könnte das Gegenteil dabei rauskommen, weil das mit ihrer eigenen Wahrnehmung nicht korreliert.

AUTO BILD | autohaus24.de | BILD | Business Insider | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gofeminin.de | HOTELCAREER | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | METAL HAMMER | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | N24 | Onmeda.de | preis.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | STYLEBOOK | TRAVELBOOK | TECHBOOK | FITBOOK | transfermarkt.de | umzugsauktion.de | WELT | AWin | noizz.de

Die Übung braucht jeden Tag 20 bist 40 Minuten. Du solltest in dieser Zeit unbedingt alleine und ungestört sein. Du kannst dich hinsetzen oder hinlegen (ich bevorzuge sitzen, weil man im Liegen zu sehr schläfrig wird). Du schließt einfach deine Augen und fängst an, dir vorzustellen, wie du dich FÜHLEN würdest, wenn das, was du willst wirklich passieren würde. Dieses GEFÜHL wird deinen Vibe der unwiderstehlichen Anziehungskraft aktivieren.Vorsicht: an dieser Stelle verstehen es manche völlig falsch – es geht hierbei nicht darum, in Phantasien zu schwimmen, hier geht es darum, das GEFÜHL hervorzurufen, was du HÄTTEST, wenn das was du willst jetzt passieren würde – und genau dieses GEFÜHL aktiviert den Vibe, den du AUTOMATISCH in die Welt aussenden wirst. 
×