Kurz vor Ende des diesmaligen Vertrages kam er wieder auf mich zu. Er saß weinend vor mir, er liebe mich immer noch und will mich zurück. Wir versuchten es erneut. Alles schien perfekt. Er lebt „zuhause“ 500km von mir entfernt. Nach knapp 1 1/2 Wochen (kurz vor Weihnachten) las er abends noch meine Nachricht und antwortete nicht mehr. Kein Lebenszeichen mehr.
Wenn die tödliche Kombination von Geld, Vertrauen und Lust “für mehr” eine freie Hand gegeben wird, wird jeder mit dem Alter schlauer und so auch Frauen. Sie haben kein Zögern, die Männer zu ihnen zu ziehen (ungeachtet ihres Familienstandes) mit ihrer Zugkraft. Eine Frau, die viel Geld, sozialer Einfluss und Position hat, kann leicht Männer zu ihr anziehen.
Ein anderer Sinn ergibt sich aus dem Gedanken: Wenn ich ihn nicht haben kann, nehme ich wenigstens die Sehnsucht nach ihm. Alles besser als nichts. Denn wenn ich mir die Hoffnung und Sehnsucht erhalte, muss ich (noch) keinen Verlust betrauern. Das ist ein Schutzmechanismus der Seele, wenn die Realität noch nicht verkraftet werden kann und noch kein neuer Lösungsweg entwickelt wurde.

Nach einen wunderschönen Wochenende mit ihm. Sind nun plötzlich wieder seine Zweifel da und ich weiss einfach nicht weshalb. Er sagt er habe so keine Lust auf nichts. Ich mache mir grosse Sorgen und habe ihm nun auch den Vorschlag gemacht, dass ich ihm Zeit gebe und wir uns mal eine Woche nicht hören und dann treffe. Darauf hat er auch eingewillig. Ich habe einfach so Angst ihn zu verlieren und weiss nicht wie ich vorgehen soll…
Ich mache mir über viele Punkte von deinen Artikeln sehr wohl Gedanken und werde in Zukunft sicherlich einige Tipps beherzigen, dafür danke ! Aber um nochmal auf den Punkt zu kommen, wenn es schon von anfangs nicht zu funktionieren scheint mit dem Auserwählten und man sich völlig verbiegen muss/soll/ oder will um doch noch kompatibel zu werden – ist es dann der Richtige?

Darauf baut ein Verhalten, das viele Frauen ein Leben lang nur schwer ablegen. Sie übertragen es in eine Beziehung zu einem Mann, der sie ebenfalls zappeln lässt und geben ihren Kampf um Anerkennung nicht auf. „Bei ihm wird es mir gelingen“, ist die kindliche Hoffnung der erwachsenen Frau. Eine Qual für beide Seiten. Hier kann Therapie helfen, weniger auf die männliche Gunst angewiesen zu sein als Frau, um sich zu spüren und gut zu fühlen. 


Die logische Konsequenz für mich war: Job in der Großstadt suchen, Wohnung dazu, meine 700 Sachen packen und weg. Ich wachte von nun an mit Skyline- statt Weideblick auf. In meiner neuen Heimat fühle ich mich nun sehr wohl, aber letztens kam ein Gefühl auf, welches ich nicht so richtig zuordnen konnte: Ich vermisste ein bisschen meine Freunde, Familie und auch die Pampa. War das Heimweh? Dafür musste ich es wagen: Ins Land von Karlsberg Ur Pils und Dibbelabbes reisen, wo Milch und Maggi fließt.
Das ist das Gegenteil der «Tür-ins-Gesicht-Technik». Statt gross anzufangen und die Ansprüche dann runterzuschrauben, fängst mit etwas recht Kleinem an. Sobald sich jemand verpflichtet, dir zu helfen, ist er auch eher dazu geneigt, bei einem grössen Gefallen zuzustimmen. Wissenschaftler haben dieses Phänomen in Bezug auf Marketing untersucht. Sie haben damit angefangen, Menschen vom Sinn der Unterstützung für den Regenwald zu überzeugen - eine recht einfache Bitte. Sobald die Menschen ihr Einverständnis gaben, konnten sie auch gleich zu einem Kauf von Produkten, die die Regenwald-Erhaltung fördern, überredet werden. Allerdings darf die zweite Bitte nicht zu schnell auf die erste folgen - ein bis zwei Tage sollten dazwischen liegen.
Und was ich auch definitiv nicht als Zufall ansehe ist, dass ich genau zu der Zeit, als ich damit angefangen habe, die Methode von Christian Carter „Catch Him and Keep Him“ entdeckt habe, die mir den Weg zu meinem Mr. Right geebnet und ermöglicht hat. Dies war mit eine Antwort des Universums, das ich damals richtig interpretiert habe und mir das Buch geholt habe. Jeden Tag als das Buch gelesen habe, habe ich zusätzlich die Irresistable Attraction Vibe – Übung gemacht.

Der bessere Weg, ist sich selbst erst mal so zu lieben, dass man keine Liebe von außerhalb nötig hat. Dann geht man plötzlich durch die Welt und schäumt über vor Liebe und verspürt auf einmal nicht mehr das Bedürfnis, Liebe zu bekommen, sondern sie zu geben! Du willst jemanden, mit dem du deine Liebe teilen kannst und nicht jemanden, der dir dein „Liebesloch“ stopft. Und was strahlst du dann aus? Wen ziehst du dann an? Was ist das für eine wunderbare Beziehungsgrundlage?
In der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen gebe es viele Kreise mit bis zu 25 Prozent mehr Männern als Frauen, konstatiert das Bundesinstitut in Wiesbaden. „Das gilt vor allem für strukturschwache Regionen.“ Die Herausforderungen dort durch die schrumpfende und älter werdende Bevölkerung sind groß: für den Arbeitsmarkt durch Fachkräftemangel, für Sozialsysteme, Infrastruktur, öffentliche Kassen bis hin zu rechtsextremen Tendenzen in von Männern geprägten Regionen.

Finde Gründe zu lächeln. Wenn du gerade ein wenig down bist, denke an einen glücklichen Moment oder eine lustige Begebenheit, um dich selbst zum Lächeln zu bringen. Hast du ein Haustier, das dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubert? Eine Lieblingserinnerung aus deiner Kindheit? Was auch immer es ist, denke immer daran, wenn du gerade einen Schuss guter Laune brauchst.

Die Tatsache, dass du dich aber so darüber aufregst und das Bedürfnis hast, deinem Ärger über einen Kommentar Luft zu machen, ist im Endeffekt aber nichts anderes, als der größte Zuspruch, den du Anchu geben konntest. Du fühltest dich nämlich ertappt. Du spürtest, dass Anchu recht hat und deine schöne romantische Welt zu zerbrechen drohte. Alles bäumte sich in dir auf, um die Illusion zu halten und deswegen musst du sie in Form dieses Kommentares verteidigen. Du hast vielleicht schon 10, 20 oder 30 Jahre mit dieser Illusion gelebt und bist so vielen Enttäuschungen erlegen und hast soviel dafür ertragen müssen, um dieses Bild aufrecht zu erhalten. Das wäre doch alles verschwendete Zeit und Energie, wenn du dir jetzt eingestehen müsstest, dass du falsch lagst? Dann lieber weiter so machen und alles mögliche Versuchen, um die Illusion zu erhalten. Wie geht das auf lange Sicht für dich aus?
Sie denken wahrscheinlich, dass Frauen kompliziert sind, aber es sind nicht Frauen, sondern Menschen im Allgemeinen. Menschen sind kompliziert und machen die Dinge so viel dramatischer als sie sein müssen. Hören Sie, ich weiß nicht, was in ihren Köpfen vorgeht, aber ich habe eine ziemlich gute Idee dahinter, warum Frauen wegziehen. Ich weiß, es ist ein Klischee, aber du bist es nicht. Sie sind es.
Die Tatsache, dass du dich aber so darüber aufregst und das Bedürfnis hast, deinem Ärger über einen Kommentar Luft zu machen, ist im Endeffekt aber nichts anderes, als der größte Zuspruch, den du Anchu geben konntest. Du fühltest dich nämlich ertappt. Du spürtest, dass Anchu recht hat und deine schöne romantische Welt zu zerbrechen drohte. Alles bäumte sich in dir auf, um die Illusion zu halten und deswegen musst du sie in Form dieses Kommentares verteidigen. Du hast vielleicht schon 10, 20 oder 30 Jahre mit dieser Illusion gelebt und bist so vielen Enttäuschungen erlegen und hast soviel dafür ertragen müssen, um dieses Bild aufrecht zu erhalten. Das wäre doch alles verschwendete Zeit und Energie, wenn du dir jetzt eingestehen müsstest, dass du falsch lagst? Dann lieber weiter so machen und alles mögliche Versuchen, um die Illusion zu erhalten. Wie geht das auf lange Sicht für dich aus?
Was auch immer die Gründe und Umstände waren, die den Mann mit einer anderen Frau verbunden haben, er beginnt jetzt, es zu genießen. Er fühlt sich wie ein Superheld. Das Gefühl, dass Frauen immer noch nach ihm verlangen oder eine Dame (anders als seine Frau), die sich verliebt in ihn verliebt und sich um ihn kümmert, gibt ihm einen Schub für sein Ego.

Er hat deine Nummer. Ihr schreibt euch. Du kannst es nicht erwarten, von ihm zu hören? Achtung! Wer sofort in die Tasten haut und antwortet, ist out! Auch wenn du ihn sehr vermisst: Lass mindestens eine Stunde vergehen, bis zu reagierst. Wer sofort schreibt, wirkt schnell einsam und verzweifelt. Kleiner Tipp: Schreib ihm nicht, dass du an ihn denkst, sondern lieber etwas Lustiges. Das ist natürlicher und erdrückt ihn nicht.
Abgesehen von der Distanz, die zwischen Ihnen und Ihrer Bekanntschaft liegt, ist dieses Date ein Date wie jedes andere. Es gilt, einen schönen Tag zu haben und genug Zeit und Raum zu haben, um sich besser kennenzulernen. Bereiten Sie ein paar Unternehmungen vor und suchen Sie Locations raus, an denen sich gut sprechen lässt. So haben Sie je nach Stimmung und Wetter das passende Programm parat.
Die Männer in denen ich mich verliebe, sind meistens unabhängig, haben im Leben einiges erreicht, haben alles im Griff, können gut mit Nähe und Distanz umgehen( hauptsächlich mit Distanz nachh 1-2 schönenTagendie Woche) , sind attraktiv und sportlich( schon immer mein Beuteschema), bin selber auchsportlich und tue einiges um attraktiv zu sein, bin für fast alles zu haben- aber diese Männer die ähnlich sind wie ich- verliebensich nicht in mich!!! Sie verliebensich in bedürftige Wesen die Hilfe brauchen!
Ich denke, wir meinen beide das gleiche. Dies ist ein kurzer Artikel, in dem ich nicht konkret auf das Thema emotionale Abhängigkeit eingehe. Du erklärst den mangelnden Mut zu sich selbst zu stehen als Ursache. Für mich ist das Teil von emotionale Abhängigkeit. Ich habe nicht den Mut, zu mir und zu meinen Bedürfnissen zu stehen, weil ich emotional abhängig bin. Mehr dazu in diesem Artikel von mir:

Ich habe vor über zwei Jahren meinen „Freund“ kennengelernt“. Wir führten eine Fernbeziehung (Er Animateur – man kann jetzt sagen was man will – im Ausland, ich hier). Die Pläne die er schmiedete („danach ziehe ich zu Dir, wir führen ein gemeinsames Leben, Kind, Hund, Hochzeit“) waren meine geheimen Wünsche. Dies ging gut, bis der Zeitpunkt seines Vertragsendes kam. Er hat mich angelogen (es ging um Geld) und sich von heute auf morgen nicht mehr gemeldet.
Ja, es kommt auf die inneren Werte an. Aber damit sich ein Typ überhaupt für deine Persönlichkeit interessiert, musst du ihn erst mal mit deinem Äußeren überzeugen. Das heißt konkret: Pflege dich und mach dich hübsch. Und zwar vor allem für dich selbst! Ganz wichtig: Trag, was dir gut steht und worin du dich am wohlsten fühlst. Das ist absolut sexy!
×