Werde zu einer positiven Kraft in seinem Leben. Negativ und schlecht gelaunt sein können die meisten Leute wunderbar alleine, angezogen fühlen sie sich von positiven Menschen, die optimistisch durchs Leben gehen. Schau also nicht so sehr auf die Dinge, die in deinem Leben falsch laufen, sondern konzentriere dich auf all das, was toll ist. Äußere dich ihm gegenüber immer eher positiv und tratsche und lästere nicht. Zeige dich in seiner Gegenwart als positiver Mensch und versuche es auch grundsätzlich und für dich selbst zu sein. [10]
. vor meiner zeit hatte er sich zwei weitere hunde zu seinem rüden dazu genommen, mit genau einer hündin war er ständig unterwegs, seinen alten rüden und die andere hündin haben immer zu hause bleiben müssen, mit denen hat er nur kurze gassi runden gemacht, ich habe ihn dazu gebracht, das er die hündinnen wieder abgiebt, denn die eine war sowieso unnötig/abgemeldet bei ihm und die andere hat er mit seinen ewig langen touren überfordert.
# 2 Du bist zu aggressiv. Du bist zu viel und nicht auf einem guten Weg. Du bist zu sehr in ihrem Gesicht, zu lieb, Dovey, einfach zu viel. Das ist nicht schlecht, aber für sie ist es überwältigend. Nimm es leicht, Cowboy. Ihre Aggressivität lässt sie ausflippen und sich zurückziehen. Wenn du sie willst, ist es cool, aber gib ihr nicht das Gefühl, gejagt zu werden.
# 2 Du bist zu aggressiv. Du bist zu viel und nicht auf einem guten Weg. Du bist zu sehr in ihrem Gesicht, zu lieb, Dovey, einfach zu viel. Das ist nicht schlecht, aber für sie ist es überwältigend. Nimm es leicht, Cowboy. Ihre Aggressivität lässt sie ausflippen und sich zurückziehen. Wenn du sie willst, ist es cool, aber gib ihr nicht das Gefühl, gejagt zu werden.
Dem Artikel selbst fehlt trotzdem etwas Tiefgang finde ich (vllt. steht es ja aber im eBook). Denn Vorstellungen von Beziehung und Bindung und an wenn man gerät, auf welche Personen man „anspringt“ können tiefe Wurzeln, die bis in die Kindheit reichen, haben. Wenn Wunden/unbewusste neg. Glaubenssätze aus der Kindheit vorliegen, werfen diese bei Zeiten ihre Schatten auf div. Lebensbereiche und drücken sich u. U. in schmerzhaften, sich wiederholenden Erfahrungen aus…bis wir auch diesen Teil unserer selbst annehmen und verarbeiten oder so in der Art. Das halte ich für den richtigen Ansatz, um unschöne Muster aufzulösen. Ich glaube manchmal, Erfahrungen die man macht, kommen alle nicht von ungefähr. Da helfen vllt. die Psychologen Stefanie Stahl, Robert Betz oder Alain de Botton weiter (falls es ok ist hier Tipps der Art auszusprechen…)
Ich Träume aber davon in einem Haus mit riesigem Grundstück in Ostfriesland zu wohnen und dort meine Kinder aufzuziehen (wenn ich in ein paar Jahren Studium fertig habe und schon gearbeitet habe). Dort tut die Seeluft meiner asthmakranken Lunge gut, der Boden ist fruchtbarer (hier ist sennesand), es ist Platz für Tiere, Grundstückspreise nicht so hoch, kein Stadtlärm,... Ruhige standfeste Menschen. Aber ist es das Wert? Ich liebe meine Kontakte hier aber man kann sich ja besuchen und dort neue kennenlerne! Und es muss natürlich in Reichweite unserer Jobs sein, aber dort oben gibt es ja auch Städtchen mit Firmen.
Es gibt eine Masche, die bei Männern nie, nie, nie zieht: subtiles Beleidigtsein. Auch nicht, wenn du dir richtig viel Mühe gibst, weil er nicht mit zu Tante Friedas 80. Geburtstag oder zur Einweihungsparty Ihrer Kollegin mitkommen will. Andrea Bräu rät stattdessen zu folgender Taktik: „Wenn es Ihnen viel bedeutet, dass er Sie begleitet, dann erklären Sie ihm das. Auch, dass es in einer Beziehung nicht um Selbstverwirklichung geht, man dem anderen zuliebe kleine Opfer bringen muss. Aber bitte ohne aufzurechnen, was Sie schon alles für ihn getan haben.“

Ja für manche Frauen kommt eben einfach nicht in Frage das ein Mann nicht auf sie stehen könnte.Er meldet sich nicht?Tja Pech dann hat er eben was besseres gefunden.Oder er ist zu seiner Frau zurück die er vorher bis ins Detail durch den Dreck gezogen hat.Es gibt immer was Schöneres besseres oder etwas was nicht so kompliziert ist.Wir alle sind ohne Ausnahme ersetzbar und wenn wir uns das mal klar gemacht haben braucht Frau oder Mann sich nicht mehr so wichtig nehmen.Das ist der große Schock für eine Frau oder einen Mann das gedacht wurde man sei unersetzbar einzigartig und für ewig angehimmelt.Ist nicht so kaum ist die Frau unter der Erde lacht auch schon die nächste an der Ecke und Mann denkt da ganz einfach.Auch eine kranke Frau ist für Mann nicht nützlich und dann geht er lieber zur andren zurück die er vorher verteufelt hat verlassen wollte usw……aber die eben noch nicht in Richtung Bio Tonne geht.
Ja, es kommt auf die inneren Werte an. Aber damit sich ein Typ überhaupt für deine Persönlichkeit interessiert, musst du ihn erst mal mit deinem Äußeren überzeugen. Das heißt konkret: Pflege dich und mach dich hübsch. Und zwar vor allem für dich selbst! Ganz wichtig: Trag, was dir gut steht und worin du dich am wohlsten fühlst. Das ist absolut sexy!

# 8 Manipuliere ihn niemals dazu, sich zu der Beziehung zu verpflichten. Wenn du ihn manipulierst, um dich zu verpflichten, mag das am Anfang funktionieren, aber wenn du hinterhältig bist Werden Sie bloßgestellt, Sie werden nur das Vertrauen in Ihre Beziehung beschädigen. Niemand möchte in eine Beziehung mit einem manipulativen Partner geraten, dem er nicht vertrauen kann. Also, was auch immer Sie tun, greifen Sie nicht zu Weinen, Betteln oder sogar Erpressung zurück, um ihn zum Begehen zu zwingen.
Nun habe ich seit 3 Monaten ihr einen guten IT-Kollegen vorgestellt, mit dem ich in ihrer Praxis bei der IT geholfen habe. Immer, wenn wir zusammen dort waren, haben die beiden sich sehr gut verstanden - fangen gespielt, gegenseitig gepiekst und solche Sachen. Ich hatte relativ schnell ein ungutes Gefühl und habe ihr das mitgeteilt, dass ich glaube, dass er was von ihr haben wollen könnte. Sie lachte mich damals nur aus. Nun haben wir dann viel gearbeitet und meine Freundin hat uns teilweise unterstützt und ist bei uns dort geblieben, um die Türen später abzuschließen. Sie hatte viel Stress und ist binnen 3 Monaten von 52 kg auf 43kg gefallen. (sie hatte auf Anraten von mir die Pille abgesetzt, damit sie einmal die "Pille"-Symptome loswerden kann. Für mich war es kein Problem, mit Kondom Sex zu haben. Bis dahin hatten wir recht selten Sex, weil sie selten Lust hatte und auch oft überarbeitet war - grob ca. alle 2 Wochen. der Gewichtsverlust davon spielt bestimmt auch mit rein)
Das ist in der Tat mehr als ernüchternd. Wenn es nur um Sex ginge, wäre das vielleicht einfacher zu verkraften als die Suche nach Romantik und Flimmern. Aber letztlich werden wir alle auch zugeben müssen, dass uns in längeren Beziehungen einfach das Aufregende, Neue fehlt. Der langjährige Partner ist halt bekannt und gewohnt. Helen Croydon sagt: "Traurig aber wahr: Zu viel Vertrautheit kann die Leidenschaft abklingen lassen. Und das, obwohl wir uns alle danach sehnen, mit jemandem wirklich vertraut und nah zu sein. Kleiner Trost: Es ist gar nicht so schwer, die eigene Partnerschaft wieder wegzubringen von gemeinsamen Fernsehabenden in Jogginghose, Haushaltsplänen und Kuschelromantik in Socken."
Ich habe vor über zwei Jahren meinen „Freund“ kennengelernt“. Wir führten eine Fernbeziehung (Er Animateur – man kann jetzt sagen was man will – im Ausland, ich hier). Die Pläne die er schmiedete („danach ziehe ich zu Dir, wir führen ein gemeinsames Leben, Kind, Hund, Hochzeit“) waren meine geheimen Wünsche. Dies ging gut, bis der Zeitpunkt seines Vertragsendes kam. Er hat mich angelogen (es ging um Geld) und sich von heute auf morgen nicht mehr gemeldet.

# 4 Sie versucht, die Dinge herauszufinden. Sie mag dich, aber sie versucht, am Geländer zu greifen, wenn du verstehst, was ich meine. Vielleicht war das unerwartet und jetzt ist sie aus dem Gleichgewicht. Sie muss nur herausfinden, ob es das ist, was sie will und wie diese Beziehung für sie funktionieren wird. In diesem Fall braucht sie Zeit, um sich anzupassen. Kommuniziere offen mit ihr.


Hi ich bin nun seit knapp 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Für mich ist es die große Liebe. Als wir zusammen kamen, kam er relativ frisch (ca. halbes Jahr) aus einer Beziehung die 8 Jahre lang ging. Ja alles war super er hat so oft gesagt wie toll ich bin und das ich perfekt für ihn sei. vor ca. einem halben Jahr hatten wir eine Fehlgeburt. dann waren wir zusammen mit Freunden im Urlaub (Partyurlaub) und jetzt 2 Monate danach meint er, sein Kopf würde verrückt spielen. Er sei zwar glücklich und ich wäre perfekt und an mir liege es nicht, dennoch würde er nicht wissen ob er eine Beziehung will oder lieber single sein möchte. Ihn macht es fertig das er sowas denkt und ich bin am Boden zerstört. Kann nicht aufhören zu weinen trotz das er immer zu mir kommt um zu kuscheln oder mich küsst. Ich hab einfach so Angst das er mich verlässt. Das würde mich kaputt machen. Er sagt ich kann nichts tun, er müsse das mit sich selbst ausmachen aber ich muss doch irgendwas tun können um ihn davon zu überzeugen das es das richtige ist die Beziehung fortzuführen. Brauche dringend einen Rat …
# 3 Er ist gestresst. Männer werden leicht mit der Schule oder der Arbeit beschäftigt. Ich weiß, Frauen, behandeln eine Reihe von verschiedenen Problemen auf einem Teller, aber nicht Jungs. Wenn etwas sie stört, übernimmt es ihre Meinung. Wenn du denkst, dass es das sein könnte, zieh dich zurück und löse etwas Druck von ihm, lass ihn seine Probleme lösen.

In den letzten Wochen war er sehr oft am Wochenende nur mit seinen Kollegen unterwegs und hat sich auch wenig gemeldet in dieser Zeit. Mich hat dies verunsichert und auch ein bisschen gestört, deshalb habe ich ihn mehrmals darauf angesprochen, wobei er sich auch entschuldigt hat. Trotzdem hat er mir zweimal mitgeteilt, dass ich ihn einenge. Es war sehr schwer für mich, da er mich sonst immer überhäufte mit Komplimenten und Mitteilungen.
WARNUNG: Diese Tipps sind extrem effektiv… es ist KEINE Übertreibung. Alles auf eigene „Gefahr“ benutzen. Lies dir diesen Artikel komplett, um ein tiefes Verständnis und ein Gesamtbild über das Problem zu bekommen (Schwierigkeitsgrade) und lies dann die Irresistable Attraction Vibe Methode ganz unten, mit der du heute schon anfangen kannst, um ihn zu bekommen.

# 10 Ihr zwei seid auf verschiedenen Seiten. Vielleicht sieht er Sie nicht als jemanden, mit dem Sie eine ernsthafte Beziehung haben. Währenddessen bereiten Sie sich darauf vor, ihn Ihrer Familie vorzustellen. Verstehst du, was ich meine? Sie sind nicht auf der gleichen Seite und wenn er das im Voraus sieht, könnte dies der Grund sein, warum er auf die Bremse tritt. Er ist nicht bereit zu begehen. Wenn das der Fall ist, wird er die Situation beruhigen, indem er sich zurückzieht.


Es tut mir leid, wenn Sie ein Kerl sind und dies zufällig zu lesen, aber das ist wahr. Ich meine, ich sollte Männer nicht alle unter eine Kategorie stellen, weil einige Männer andere Gründe haben, sich zurückzuziehen, aber dies ist die einzige Rationalisierung, die für mich Sinn macht. Entweder das oder ich bin verrückt. Und lass mich dir sagen, es geht mir gut, oh ja, mir geht es gut.
@fleurdelis: Ich habe nicht geschrieben, dass HenryVIII dafür Schuld ist (und ich kann mich auch nicht an andere solche Fälle erinnern), sondern ich habe festgestellt, dass er hier im Forum öfters mal provokativ auftritt, das fängt ja schon mit seinem Nick an, geht über den Absurdistan-Thread weiter und zeigt sich auch im obigen Beitrag. Ich nehme von ihm eine unterschwellige Aggressivität wahr, die hinter sanften Worten versteckt ist.
Koch ihm Brühe, wenn er krank ist! Wer von seinem Typen mehr kleine Liebesbeweise und Gefallen will, muss ihm das sozusagen vormachen. Denn Studien haben gezeigt: Hilfst du deinem Partner, hat er das Gefühl, sich revanchieren zu müssen. Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich sogar noch, stellten die US-Forscher Steve J. Martin, Noah J. Goldstein und Robert B. Cialdini fest, wenn man ihn sozusagen dazu verpflichtet. Bedankt sich ein Mann also bei dir, sagst du Cupcake-Topping-süß: „Bitte, ich weiß ja, du würdest dasselbe für mich tun.“

Gib dich entspannt. Vergiss nicht: Du kannst nicht „machen“, dass er sich in dich verliebt. Nur er allein entscheidet, was er will. Zudem können Menschen selten kontrollieren, in wen sie sich verlieben. Wenn es bei ihm einfach nicht funkt, dann nimm ihm das nicht übel, auch wenn es dir vielleicht erstmal schwerfällt. Wenn zwischen euch etwas passieren soll, wird es passieren. Wenn nicht, dann wartet vielleicht irgendwo noch ein besserer Kandidat auf dich.
Betrachten Sie die Situation oder die Umstände, in denen der verheiratete Mann eine Dame trifft und ist völlig von ihr nicht nur ein, sondern durch die Kombination von vielen der oben genannten Gründe. Es könnte ihre Schönheit, ihre Persönlichkeit, ihr Gehirn, ihr sozialer Status, ein geheimnisvoller Charme von ihr sein und er will, dass sie jetzt ein Teil seines Lebens ist. Er kann nicht an die Zukunft denken ohne die Dame !!
Traurig aber wahr: Es ist leider oft sexueller Frust, der die Männer dazu bringt ihr Glück in fremden Betten zu suchen. Die Expertin Helen Croydon sagt: "Schlechter Sex in der Beziehung ist das am häufigsten vorgebrachte Argument von Fremdgängern. Vor allem von den Männern, die online nach einem Liebesabenteuer suchen." Gründe wie ‘das Körperliche war halt irgendwann weg' oder 'unser Sex war sehr routiniert und eingefahren' werden hier sehr oft genannt, so die Expertin.
Wir haben uns im Internet kennengelernt und immer stundenlang geschrieben. Teilweise bis 5 Uhr Morgens. Wir haben uns einfach super verstanden, konnten total gut reden und waren total auf einer Wellenlänge. Ich hab mir dann natürlich sehr viele Hoffnungen gemacht und so, auf meine Frage was genau er sucht meinte er, er lässt es einfach auf sich zukommen. Naja wir haben uns dann getroffen und ich war schon etwas enttäuscht weil er nicht ganz so war wie ich es mir vorgestellt hab. Nach der Zeit haben wir uns dann besser verstanden und später Nachts haben wir auch miteinander geschlafen, was ich im nachhinein schon etwas bereut hab, weil ich eigentlich nicht so weit gehen wollte. Naja auf jeden fall wollte ich mitten drinnen nicht mehr und wir haben abgebrochen. Was ihn wohl schon etwas gekränkt hat. Am nächsten Morgen ist er ohne große Verabschiedung dann gegangen, aber er hat noch gefragt ob wieder alles ok ist zwischen uns. Als wir dann später gechattet haben wollte er wissen warum ich nicht mehr wollte usw. Dann meinte er auch noch dass es für was festes bei ihm nicht gefunkt hat aber wir was locker haben können. Ich wollte das nicht und hab den kontakt abgebrochen. Naja ich habs mir dann doch anders überlegt weil ich ihn irgendwie vermisst habe und wieder kontakt wollte (wir hatten davor jeden tag kontakt). Wir haben uns dann auf was lockeres geeinigt und auch schon einmal getroffen. Das Treffen war echt sehr schön und ging nicht nur um sex. Wir haben uns superlange und gut unterhalten und er hat mir immer wieder küsse auf die wange gegeben und so auf meine Nase gestubst usw. Mach man das mit einer normalen Affäre? Ich weiß nicht wie ich weiter vorgehen soll, weil ich eigentlich mehr als eine Affäre will und ich ihn echt vermisse wenn wir keinen Kontakt haben. Nach dem letzten Treffen haben wir auch noch einmal bis 5 uhr morgens gechattet. Mich verwirrt das einfach und schön langsam bekomme ich Minderwertigkeitskomplexe und versteh nicht was an mir so falsch ist dass er kein Interesse hat. Er meinte ich wär toll aber es würde an ihm liegen?! ich glaub das aber nicht so richtig. Kann man jemanden dazu bringen sich zu verlieben? Und kann aus einer Affäre auch eine Beziehung werden? Hatte das schon mal jemand von euch? Ich hatte das einfach schon lange nicht mehr dass mich einer so richtig interessiert hat und jetzt beruht es anscheinend nicht auf Gegenseitigkeit. Wäre es besser den Kontakt zu ihm abzubrechen bevor ich mich noch so richtig in ihn verliebe oder soll ich ihm meine Gefühle offen sagen (ich hab ihm gesagt dass es bei mir auch nicht gefunkt hat, weil ich mir sonst bloßgestellt vorgekommen wäre) oder soll ich es einfach weiter so laufen lassen und hoffen dass er sich doch noch in mich verliebt. Es läuft immerhin immer besser mit und und wir werden vertrauter und reden über immer privatere Sachen.
Falls ich den Inhalt des Textes in einem Satz zusammenfassen darf: Frauen sind alle Gottesgeschenke an die Männerwelt, und Kerle, die diese Gottesgeschenke nicht zu würdigen wissen, können nur Idioten sein. Grund Nummer 5, nämlich dass Männer durchaus auch ohne Frauen glücklich werden können, weil ihnen hundertausend andere Freizeitbeschäftigungen zur Verfügung stehen, vermisse ich daher in dem Text.
# 6 Lass ihn immer raten. Dies bezieht sich darauf, was du tust, nicht wie du dich fühlst. Sei spontan. Wenn er nie weiß, was Sie als nächstes tun werden - solange es positiv ist - wird er bleiben wollen. Es ist unterhaltsam und macht Spaß. Außerdem bietet es eine kleine Herausforderung und wir alle wissen, wie Männer mit Herausforderungen umgehen.
Wenn das am PC passiert, brauchen wir einen Fachmann. Das ist bei der Seele nicht anders. Der Fachmann für innere Nöte ist der Therapeut oder Psychologe. Im Zuge einer Therapie wird es dann tatsächlich oft leichter und erkennbar sinnvoll, sich zu trennen. Oder es werden Wege für eine gelingende Partnerschaft gefunden. Das kommt auf den Einzelfall an. In jedem Fall gibt eine passende Therapie die notwendige Unterstützung für ein inneres Wachstum, durch das sich Beziehung eines Tages leicht anfühlen kann.
Gleichzeitig tritt das andere Extrem immer häufiger auf. Beziehungen werden schnell aufgegeben, sobald sie nicht mehr funktionieren wie im Film. Sie werden nicht mehr (mir fällt kein besseres Wort ein) repariert, wenn etwas nicht stimmt. Jede Beziehung hat ihre Auf- und Abs. Nur, dass die „Abs“ nicht in Filmen vorkommen und so ein „Ab“ für die meisten Menschen mit einer gescheiterten Beziehung gleichzusetzen ist.
Ich selbst bin übrigens auch Anchus Meinung und denke, dass jemand, der wirklich glaubt, ohne einen anderen Menschen nicht leben zu können, abhängig ist. Das sagt er damit ja selbst. Und sehr attraktiv wirkt das auf mich auch nicht. Aber ich verstehe durchaus auch, wenn jemand darin die Essenz der Liebe sehen will. Die Medien führen uns dies ja jeden Tag vor Augen.

# 2 Kennen Sie die Kunst des Wartens. Sie sagen, dass das Spielen des Wartespiels noch wesentlich ist, wenn Sie ein sicheres haben wollen Beziehung. Während es Paare gibt, die seit über 20 Jahren verheiratet sind und beim ersten Date Sex hatten, gibt es einige, die sagen, dass sie "ein bisschen warten müssen". Die Kunst der Neckerei würde der Beziehung sicherlich Aufregung verleihen. Der Sex würde sich nur dann besser anfühlen, wenn du wirklich weißt, dass du eine emotionale Verbindung hast.
Alles, was dem anderen in der Partnerschaft das Gefühl gibt, geliebt und geschätzt zu werden, ist bei diesen Paaren unter den Tisch gefallen. Gewohnheit und Bequemlichkeit statt Aufmerksamkeit und Respekt. Und genau da fangen die Probleme an. Schließlich will sich jeder erwünscht fühlen, beachtet und geliebt. Die traurige Wahrheit ist, wenn einer von beiden dem anderen dieses Gefühl nicht geben kann, findet er das eben woanders.

Jeder kennt doch die Redensart: „Stille Wasser sind tief“. An diesem Sprichwort ist auch etwas Wahres dran. Oft ist es nicht nötig, wenn du eine Frau kennenlernst, dass du bereits alles über dich preisgibt oder wie viele andere mit so manchen Jugendsünden prahlt. Denn wo bleibt da der Reiz? Schließlich möchte die Frau auch noch nach Wochen, Monaten und Jahren neue Seiten an dir kennenlernen. Man denke an James Bond. Ein Mann, der mit seiner ruhigen, zurückhaltenden Aura einfach nur geheimnisvoll, anziehend auf Frauen wirkt. Er würde sofort seinen Charme verlieren, wenn er anfangen würde auf Frauen zuzugehen, wie ein extrovertierter „Gute-Laune-Mann“. Du verstehst, Introvertierte Männer sind vieles, nur nicht langweilig.
Ich selbst bin übrigens auch Anchus Meinung und denke, dass jemand, der wirklich glaubt, ohne einen anderen Menschen nicht leben zu können, abhängig ist. Das sagt er damit ja selbst. Und sehr attraktiv wirkt das auf mich auch nicht. Aber ich verstehe durchaus auch, wenn jemand darin die Essenz der Liebe sehen will. Die Medien führen uns dies ja jeden Tag vor Augen.
ich habe auch dein ebook gelesen-finde dein ebook klasse-doch trotzdem benehmen sich einige männer seltsam-erst umschwärmen sie einen-dann ändert sich das-wenn man interesse zeigt -der mann hat ausreden-wie ich muss arbeiten und sagt eine stunde vorher das date ab-oder aber es wird sich erst spät abends gemeldet-mit den worten-du ich schaffe es doch heute nicht-man wartet und warte.diese unzuverlässlichkeit regt mich auf-ich habe mit ihm klartext gesprochen-dass ich mich nicht mehr versetzen lasse und einen mann will-der zuverlässlich ist. keine entschuldigung-reiner egoismus-er ist nun distanziert und ich habe -ich weiss das ist fies-aber ein fakeprofil angelegt-d.h meine freundin hat ihn im internet angebaggert.er sprang total darauf an-verleugnete mich total und gab sich als singel aus-wollte mit ihr anbändeln-dieselben sprüche wie bei mir damals-ich musste fast würgen als ich das las.wir spielten das spiel eine weile mit-die dreistigkeit war noch er wollte sich mit mir weiter treffen und macht pläne-ich glaube ihm kein wort mehr-ich habe körperlichen verbot erteilt und lasse ihn nun öfters sitzen-habe jetzt auch ausreden-ich will nur noch-dass er fühlt wie beschissen es sich anfühlt-zumal muss ich sagen-seit ich mich sehr distanziert verhalte ist sein jagdtinstinkt wieder ausgebrochen-aber ich will so einen mann nicht mehr.ich rate jeder frau-testet eure männer-dann wisst ihr woran ihr seid.ich habe einen anderen kennen gelernt der nicht so mein typ war-er will mich unbedingt und er zeigt mir das er mich liebt-ihm werde ich nun eine chance geben-denn er weiss was er will.ich habe dem mann alle freiheiten gelassen wie christian es schrieb-nur als ich mich anfing zu wehren-weil er mich permanent versetzt hat-da war ich plötzlich die dumme.die aufmöpfige-ich habe mich von ihm nun getrennt-denn wer ill schon einen mann -wo man immer die liebe nette kleine frau spielen muss!!!heutzutage macht das internet vieles kaputt -man flunkert das sich die balken biegen -die männer geben sich als single aus-nur um ihr ego aufzubessern .auch diesen neuen mann teste ich-besteht er den test-dann habe ich einen volltreffer gelandet. alles was in dem ebook ist-sollte man nicht umsetzen-denn ehrliche männer mögen es nicht wenn man sie zappeln lässt-sie verlieren dann das interesse-weil sie denken man ist nicht mehr interessiert.

Selbst in einer glücklichen Ehe ist es möglich, dass Männer ein Roving Auge haben oder sogar Sehnsucht von einer anderen Dame verlangen. Es ist durchaus möglich, dass einer oder beide beteiligten Partner ihre Lust nicht kontrollieren können, dies beginnt in der Regel mit der Verriegelung der Augen, gefolgt von einer lockeren Angelegenheit und es führt schnell zu einer Affäre.
Witziger Weise gings mir genauso nur – andersrum… 😉 Von der Großstadt in eine kleinere Stadt in einem anderen Bundesland – nicht mal weit weg. Weit genug um zu merken, wo ich hin gehöre. Mein Herz schlägt weiß-blau und das ist auch gut so. Manchmal braucht`s gar nicht die große weite Welt. Manchmal reicht es zu wissen, wo man hingehört. Und dass man wo hin gehört 🙂

Kurz vor Ende des diesmaligen Vertrages kam er wieder auf mich zu. Er saß weinend vor mir, er liebe mich immer noch und will mich zurück. Wir versuchten es erneut. Alles schien perfekt. Er lebt „zuhause“ 500km von mir entfernt. Nach knapp 1 1/2 Wochen (kurz vor Weihnachten) las er abends noch meine Nachricht und antwortete nicht mehr. Kein Lebenszeichen mehr.
×