Goldene Regel: Wer geliebt werden möchte, muss sich zuallererst selbst lieben! Es ist so gut wie unmöglich, einen Mann dazu zu bringen, sich in dich zu verlieben, wenn du dich nicht selbst toll findest. Sei nett zu dir und zeige ihm, wie du behandelt werden möchtest. Verkaufe dich nicht unter Wert und mach dich selber niemals runter vor ihm. Ja, Bescheidenheit ist sympathisch, aber Selbsthass ist ein Turn off. Sätze wie, "Ich seh fett aus!" und Fragen wie "Findest du mich hübsch?" wirken unsicher und nerven nur.
In den Nachrichten fand ich, dass sie sich am Tag danach geschrieben hatten - als sie auf Arbeit war - und zwar viel. An dem Tag bekam ich die Nachricht von ihr, dass sie viel zu hätte und nicht konnte. Auf jeden Fall war der Wortlaut in etwa so: Du hast da gestern was angedeutet, wie meintest du das genau? Wie soll ich mir nun dir gegenüber verhalten? usw.
Die Miete ist das eine. Selbst wer diese aufbringen kann, bekommt die Traumwohnung nicht automatisch. Das durfte auch Stephanie Schöder erleben. „Als wir auf Annoncen geantwortet haben, war es meistens schon zu spät.“ Durch ihre alte Wohnung sind bislang etwa 30 Interessenten geschleust worden. Täglich kämen vom Makler neue Anrufe. „Jetzt haben wir gesagt: Für zwei Wochen ist erst mal Ruhe.“ In Radebeul sei es wesentlich leichter gewesen. Dort habe es nach der zweiten Besichtigung geklappt.
Sie haben keine Beziehungsprobleme? Na wunderbar, dann kaufen Sie dieses Buch :) Es sind meist Kleinigkeiten, die das Beziehungskonto leeren. So geht es auch meinem Partner und mir. Der Geschirrspüler wird nicht ausgeräumt, Verabredungen nicht eingehalten, nerviger Kleinkram, oder? Damit diese kleinen Unannehmlichkeiten nicht zu großen werden, nehme ich regelmäßig Angelika Kaddiks Buch zur Hand. In ihren vielen Praxisbeispielen erkenne ich mich selbst und bin froh darum, dass Frau Kaddik zu jedem ihrer „Problemkapitel“ Übungen und Lösungen anbietet. Ich empfehle dieses Buch nicht allzuweit weg zu stellen, für die Beziehungspflege gehört es eigentlich auf den Nachttisch. Mir gefällt an diesem Buch besonders die liebevolle Art, in der es verfasst wurde. Diese zeigt sich ebenfalls im Design: hübsch und gut strukturiert. Klasse :)
Wenn ein Mensch müde ist, ist er anfälliger für alles, was andere sagen - egal ob ein Statement oder eine Bitte. Denn in diesem Zustand ist nicht nur sein Körper nicht fit, sondern befindet sich auch der mentale Energielevel in einem Tief. So kriegt man dann wohl kaum ein Nein als Antwort auf die Bitte, sondern ein «Ich werde es morgen machen», weil sich der Mensch in diesem Moment nicht mit einer Entscheidung rumschlagen möchte. Am nächsten Tag werden sich die Menschen dem Versprechen am ehesten annehmen, weil man dieses einhalten möchte.
Wenn die tödliche Kombination von Geld, Vertrauen und Lust “für mehr” eine freie Hand gegeben wird, wird jeder mit dem Alter schlauer und so auch Frauen. Sie haben kein Zögern, die Männer zu ihnen zu ziehen (ungeachtet ihres Familienstandes) mit ihrer Zugkraft. Eine Frau, die viel Geld, sozialer Einfluss und Position hat, kann leicht Männer zu ihr anziehen.
# 2 Kennen Sie die Kunst des Wartens. Sie sagen, dass das Spielen des Wartespiels noch wesentlich ist, wenn Sie ein sicheres haben wollen Beziehung. Während es Paare gibt, die seit über 20 Jahren verheiratet sind und beim ersten Date Sex hatten, gibt es einige, die sagen, dass sie "ein bisschen warten müssen". Die Kunst der Neckerei würde der Beziehung sicherlich Aufregung verleihen. Der Sex würde sich nur dann besser anfühlen, wenn du wirklich weißt, dass du eine emotionale Verbindung hast.

Irgendwann wird das Universum anfangen dir deiner neuen Vibration entsprechend passende MÖGLICHKEITEN zu geben. Und in diesen Situationen muss man MUTIG sein und BEREIT sein, sich darauf einzulassen. Es wird manchmal keinen Sinn ergeben, aber du wirst spüren, dass es das richtige ist. Du wirst JA sagen müssen, und ob man es glaubt oder nicht – manchmal erfordert es wirklich Mut, denn das neue Unbekannte kann trotz der Schönheit ganz schön Angst machen.
×