Aus irgendeinem Grund kann es ein Mangel an gegenseitigem Verständnis in der primären Beziehung geben. Der Mann kann sich nicht emotional verbinden oder fehlt Respekt, dass er als Partner verdient hat. Dieser Mangel an emotionaler Zufriedenheit könnte ein zwingender Grund für Männer sein, die emotionale Intimität mit einer anderen Frau suchen. Hier kann die physische Intimität dort sein oder auch nicht.

Ich bin im selben Alter und sehe im Bekanntenkreis immer wieder folgende Situation: Sie wünscht sich endlich mehr Verbindlichkeit, eine gemeinsame Wohnung usw. Er dagegen zieht sein Junggesellen-Ding weiter durch, bricht immer wieder tage- und wochenlang schweigend den Kontakt ab. Sie quält sich mit der Ungewissheit, ob und wann sich der Mann wieder meldet und freut sich, wenn das Warten ein Ende hat und er wieder kommt.

Die „Irresistable Attraction Vibe Methode“ – wie du genau das bekommen kannst, wonach du dich sehnst, und das wird der schönste Moment in deinem Leben sein.Die Übung heißt „Irresistable Attraction Vibe“, zu deutsch „die Unwiderstehliche Anziehungskraft Vibe/Schwingungen“, weil sie dich in einen Zustand versetzten wird, bei dem du eine unheimlich attraktive und magnetische Strahlung aussenden wirst, die genau die Männer anziehen wird, die DU dir wünscht, damit du ihn aussuchen kannst.Auf English spricht man von einem „Vibe“, eine „Vibration“, die du in die Welt hinaussehenden wirst – nonverbal durch Gestik, Aura, Bewegungen und Augenkontakt – sobald du mit der Übung anfängst. Wenn du den Film The Secret gesehen hast, dann wird sie dir sehr bekannt vorkommen. Nur im Gegensatz zum Film wirst du hier aktiv werden müssen, sobald das Universum dir deinen Mann schickt.Wir alle senden bestimmte „Schwingungen“ in die Welt hinaus, einen bestimmten „Vibe“, oder ein bestimmtes „Signal“. Und je nachdem, welches Signal man aussendet, passt sich die Welt wiederum an und sendet ihre Signale zurück und schickt dir die passende Antwort, z.B.


Die Art und Weise, wie du diese Spannung erzeugst, ist durch deine Sexualität – necke ihn und gebe dann nach, laufe spielerisch vor ihm davon und erlaube ihm dann, dich zu fangen, seinem Leben Leichtigkeit und Spontaneität hinzuzufügen, ihm lüsterne Blicke zu geben und dann den Raum zu verlassen, ihm tagsüber sexy Notizen zu schicken, ihn zu greifen und ihn unerwartet zu küssen.
Aber trotzdem verstehe ich deinen Gedanken. Ich stamme aus einer Kleinstadt mit viel Bauern-Attitüde, die ich unbedingt verlassen wollte und die ich heute ein bisschen vermisse 😀 Inzwischen wohne ich in einer größerern Stadt aber trotzdem ländlich, das ist für mich die perfekte Mischung um mich glücklich zu machen. Hier kennt sich irgendwie auch jeder in den entsprechenden Ecken, aber ich mag das sehr gerne so 😀
"Sex ist für Männer das, was die emotionale Bindung für Frauen ist. Liebkosungen sind da leider kein Ersatz für den Mann. Wenn dein Partner sagt, dass sein Seitensprung nicht daran liegt, dass euer Sexleben eingeschlafen ist, dann ist er wahrscheinlich einfach nur diplomatisch und höflich", erklärt Helen Croydon. Ihr Rat: "Jeder ist eingespannt in Job und Terminen, aber sich Zeit für den Partner zu nehmen, und das heißt auch explizit für das Sexleben mit dem Partner, ist einfach enorm wichtig in jeder Beziehung. Wenn Sex und Leidenschaft in der Partnerschaft wegfallen, dann sollte man aktiv etwas dagegen tun!"
Abgesehen von der Distanz, die zwischen Ihnen und Ihrer Bekanntschaft liegt, ist dieses Date ein Date wie jedes andere. Es gilt, einen schönen Tag zu haben und genug Zeit und Raum zu haben, um sich besser kennenzulernen. Bereiten Sie ein paar Unternehmungen vor und suchen Sie Locations raus, an denen sich gut sprechen lässt. So haben Sie je nach Stimmung und Wetter das passende Programm parat.

Christian ich liebe seit 11/2 Jahren einen Mann der im Ausland arbeitet in Spanien und nur 3x imJahr heimkommt.Wir sind schon älter 63/65 und ich liebe ihn sehr.Er sagt er kann nicht mehr lieben.Er hat keine Gefühle und Emotionen.Wir reden offen darüber und verschweigen nichts.Wenn er kommt haben wir super Sex und alles andere ist ok.Nach wie vor behauptet er aber : er kann nicht lieben, er ist glücklich mit mir -aber er kann einfach keine Liebe empfinden.Ich glaube eher er flankiert und schützt sich damit vor Beziehungsstress.Ich bin ganz entspannt und glaube ihm das nicht ,denn er ist wirklich lieb und zärtlich-etwas poltrig manchmal aber ich bin ganz ruhig und wir streiten ganz selten.Er hat keine andere Freundin o.Geliebte.Er ist sehr anständig und viel beschäftigt. Ich vertraue ihm sehr.Was mich interessiert ist : kann es sein,dass ein normaler gesunder Mann keine wirklichen Gefühle entwickelt oder durch zerbrochene Beziehungen Enttäuschungen oder Erlebnisse eine gewisse Gefühllosigkeit oder Emotionslosigkeit entstehen kann.Er ist auch im Bett sehr liebevoll und zärtlich und ich kann das nicht feststellen – alles bestens – nur er behauptet es so zu sein.Ich lache oft darüber und sage höre auf zu flunkern-dann umarmt er mich und küsst mich und streichelt mich. Ich fühle mich von ihm nicht betrogen ganz im Gegenteil,ich bin glücklich auch wenn er behauptet – er kann nicht lieben.Ich denke es ist eine Schutzbehauptung.Bitte Christian beantworte mir warum Männer solche Behauptungen aufstellen und nicht dazu stehen.Ich bin deswegen nicht beunruhigt.Danke Ulla

Wer glaubt, dass der eigene Mann diese Ängste und Gedanken hat, der sollte seine Lust auf Sex und Eroberung für die eigenen Zwecke nutzen, rät die Expertin. "Frag ihn, was er vermisst und versuch einen gemeinsamen Weg zu finden. Warum nicht ein richtig schön verruchtes Sexwochenende mit ihm planen, so als hätte man sich gerade erst getroffen? Und sei es nur in einem Hotel um die Ecke."
Er aber auch Abends nichts besseres zu tuhen hat als auf diese Seite geht, habe ich mich ja gefragt ob er mir überhaupt treu ist. Bin dann auf seine Seite geganngen und da habe ich Nachrichten gelesen die er an andere Frauen geschrieben hat, vonwegen wie attraktiv sie sind und das er Sie gerne näher kennen lernen möchte, und das er das ganze Wochenende an Sie denken musste. Ich habe mich danach nur noch mieß gefühlt.

Wir wohnen ca 75-80km auseinander und denken nun nach fast 5 Jahren Beziehung ans Zusammenziehen. Leider kommt für ihn nur eine Wohnung in seiner Stadt in Frage... Als Gründe nennt er dass sich hier seine Freunde befinden und ihm es hier gefällt und es halt eine Stadt ist und nicht irgendwie ein Dorf oder so... (und das meine Freunde in meiner Stadt sind zählt nicht?...) Für mich ist das ein bisschen, naja kacke... Ich müsste entweder mir einen neuen Job in der neuen Stadt suchen, Freunde, Familie, Haustiere und alles im Heimatort zurück lassen oder im alten Job bleiben und jeden Tag 90min hin und her pendeln... somit könnte ich wenigstens meine Familie noch öfter sehen. Aber das möchte ich nicht auf lange Zeit machen, da es sicher auch anstrengend ist mit der Zeit und einem das angurkt...

Wenn ich mir Ihre Tipps durchlese, kann ich nur den Eindruck gewinnen, einen Mann zu „suchen“, war einfach eine falsche Idee von mir. Dabei kann ich nicht einmal genau sagen, was mir diesen Eindruck vermittelt. Ich glaube, es war der Satz, in dem Sie schreiben, dass eine Frau dann in diesen 3 Wochen Dinge tut, die IHR gut tun. Selbst ohne Kinder wäre das dann vielleicht der Haushalt??? Ich habe zwei Söhne, mittlerweile 12 und 15, und manchmal bin ich ratlos, wenn sie sich genauso entwickeln, wenn keine Hausaufgaben gemacht sind, wenn ich um 20 Uhr von der Arbeit komme, und mein Mann bei seinen Freunden. Was Sie beschreiben, ist wohl genau der Grund, warum es in Deutschland und Österreich immer weniger Kinder gibt.
Die Kommunikation zwischen (Ehe)Paaren gerät oft in eine Sackgasse. Es wird nur noch übereinander oder nebeneinander, aber nicht mehr miteinander geredet. Doch das Gespräch unter Paaren muss gepflegt werden, damit die Beziehung klappt. Studien zeigen, dass eine Verbesserung der Kommunikation die Zufriedenheit der Paare in der Beziehung erhöht und ein Miteinander wieder möglich wird. Dabei helfen Ihnen die Beratungsangebote der Caritas.
Eine andere Möglichkeit, deinen Respekt auszudrücken, ist, dich zu entschuldigen, wenn du einen Fehler gemacht hast oder etwas Falsches gesagt hast. Du (und er) müsst die Beziehung wichtiger machen als einzelne Egos. Wenn er weiß, dass du seinen Charakter respektierst, wird er dich tiefer hineinlassen und andere zarte Teile seiner Seele offenbaren, wo er Heilung und Unterstützung braucht.
# 2 Kennen Sie die Kunst des Wartens. Sie sagen, dass das Spielen des Wartespiels noch wesentlich ist, wenn Sie ein sicheres haben wollen Beziehung. Während es Paare gibt, die seit über 20 Jahren verheiratet sind und beim ersten Date Sex hatten, gibt es einige, die sagen, dass sie "ein bisschen warten müssen". Die Kunst der Neckerei würde der Beziehung sicherlich Aufregung verleihen. Der Sex würde sich nur dann besser anfühlen, wenn du wirklich weißt, dass du eine emotionale Verbindung hast.
# 11 Vermeide es zu nörgeln. Je mehr du einen Typen zum Begehen nagelst, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er es tut. Es ist nicht nur wirklich nervig von dir, sondern er wird mehr und mehr auf die Palme kommen. Wenn du nörglerisch bist, stellt er sich nur vor, dass du das für im Grunde genommen alles für die ganze Beziehung machst. Er wird nicht mit so jemandem zusammen sein wollen. Legen Sie sich hin und folgen Sie diesen anderen Tipps, um ihn dazu zu bringen, sich zu verpflichten.

In den Nachrichten fand ich, dass sie sich am Tag danach geschrieben hatten - als sie auf Arbeit war - und zwar viel. An dem Tag bekam ich die Nachricht von ihr, dass sie viel zu hätte und nicht konnte. Auf jeden Fall war der Wortlaut in etwa so: Du hast da gestern was angedeutet, wie meintest du das genau? Wie soll ich mir nun dir gegenüber verhalten? usw.
Gerade wenn ein Ehepartner kein Einkommen hat, muss das besprochen werden. Denn auch demjenigen, der sich um Haushalt und Co kümmert, steht Geld zu. Niemand sollte seinen Partner da anbetteln müssen. Juristen sagen: Fünf bis sieben Prozent des Haushalts-Nettoeinkommens sind angemessenes "Taschengeld". Auch hier ist miteinander reden wieder das A und O.
Traurig aber wahr: Es ist leider oft sexueller Frust, der die Männer dazu bringt ihr Glück in fremden Betten zu suchen. Die Expertin Helen Croydon sagt: "Schlechter Sex in der Beziehung ist das am häufigsten vorgebrachte Argument von Fremdgängern. Vor allem von den Männern, die online nach einem Liebesabenteuer suchen." Gründe wie ‘das Körperliche war halt irgendwann weg' oder 'unser Sex war sehr routiniert und eingefahren' werden hier sehr oft genannt, so die Expertin.
Ich glaube du sprichst hier sehr vielen Menschen aus dem Herzen, die gerne und viel reisen, schon einmal im Ausland gelebt haben oder eben aus ihrer Heimat weggezogen sind. Da ich selbst in einer Kleinstadt aufgewachsen bin, kann ich das umso besser nachvollziehen! Umso bereichernder finde ich es aber auch, in beiden „Welten“ gelebt zu haben. Oft ist es dabei glaube ich gar nicht die Entfernung von der Heimat, sondern die bewusste Entscheidung für einen Neuanfang.

Wenn ein Mensch müde ist, ist er anfälliger für alles, was andere sagen - egal ob ein Statement oder eine Bitte. Denn in diesem Zustand ist nicht nur sein Körper nicht fit, sondern befindet sich auch der mentale Energielevel in einem Tief. So kriegt man dann wohl kaum ein Nein als Antwort auf die Bitte, sondern ein «Ich werde es morgen machen», weil sich der Mensch in diesem Moment nicht mit einer Entscheidung rumschlagen möchte. Am nächsten Tag werden sich die Menschen dem Versprechen am ehesten annehmen, weil man dieses einhalten möchte.
Und was ich auch definitiv nicht als Zufall ansehe ist, dass ich genau zu der Zeit, als ich damit angefangen habe, die Methode von Christian Carter „Catch Him and Keep Him“ entdeckt habe, die mir den Weg zu meinem Mr. Right geebnet und ermöglicht hat. Dies war mit eine Antwort des Universums, das ich damals richtig interpretiert habe und mir das Buch geholt habe. Jeden Tag als das Buch gelesen habe, habe ich zusätzlich die Irresistable Attraction Vibe – Übung gemacht.
Aber mir fällt auf, dass du den anderen häufig unterstellst, sie hätten etwas provoziert, wenn sie von einem schlimmen Erlebnis berichten. Was hier bei dir in dieser Form im Forum nicht zum ersten Mal auftaucht, ….. ich verschweige mir was ich denke und schreibe: ich schüttle nur mit dem Kopf. Darüber würde ich in deiner Stelle mal nachdenken, warum jeder, dem etwas schlechtes passiert es angeblich provoziert haben soll, aus deiner Sicht. Ich hoffe du arbeitest nicht bei der Kripo.
Wer liebt, verliebt sich nicht in Geld, denn das macht die Seele nicht reich. Aber Knausrigkeit nervt schon: 80 Prozent der Frauen schreckt Geiz bei einem Partner ab, hat die Agentur Elitepartner rausgefunden. "Über jeden Einkauf Rechenschaft ablegen zu müssen, gibt dem Partner das Gefühl, nicht wertgeschätzt zu werden", erklärt Theologe und Pädagoge Prof. Anton A. Bucher. "Und knausert der Partner auch noch bei Trinkgeld oder beim Abendessen mit Freunden, ist das entsetzlich peinlich."
Hallo! Ich kann verstehen das du dich einsam fühlst und es dir das Gefühl gibt von einer Niederlage. Es bedrückt einen, wenn das so oft passiert. Aber lass den Kopf nicht hängen, vielleicht steigerst du dich zu sehr in irgendetwas hinein. Denk vielleicht mal nicht darüber nach und lass es auf dich zukommen! Wieso hat es denn nie geklappt ? Haben dir die Frauen Gründe genannt? Vielleicht solltest du mal ein anderes Portal aufsuchen und es dort noch einmal probieren!
Irgendwann wird das Universum anfangen dir deiner neuen Vibration entsprechend passende MÖGLICHKEITEN zu geben. Und in diesen Situationen muss man MUTIG sein und BEREIT sein, sich darauf einzulassen. Es wird manchmal keinen Sinn ergeben, aber du wirst spüren, dass es das richtige ist. Du wirst JA sagen müssen, und ob man es glaubt oder nicht – manchmal erfordert es wirklich Mut, denn das neue Unbekannte kann trotz der Schönheit ganz schön Angst machen.
×