# 12 Etwas stört ihn. Es könnte sein, dass es nicht einmal mit dir verwandt ist. Vielleicht hat er sich mit seiner Mutter gestritten oder sein Chef hat es ihm schwer gemacht. Punkt ist, Männer sind beschissen in der Kommunikation. Also, das könnte nichts mit dir zu tun haben. Er ist jedoch zu sehr damit beschäftigt, seine Emotionen zu verinnerlichen, und er versteckt sich in sich selbst. Also, hier bist du und flippst aus, dass er nicht auf dich steht. Also, rede mit ihm.
Ich habe selten einen Artikel gelesen der so narzisstisch auf mich wirkt wie ihrer, es ist eine einzige Schuldzuweisung an all die Menschen die noch and die wahre Liebe glauben, an Romantik und an die Großen Gefühle, die alles für den einen Menschen der für sie der/Die richtige ist, ihre ganze Welt den einen Menschen Welt zu Füßen legen um ihm aus Liebe glücklich zu machen um gemeinsam mit diesen Menschen glück sein zu können. Das alles legen sie als Abhänigkeit aus, und das auf eine sehr negative Art und Weise. Nun warum auch sich mit jemand abgibt der sagt er kann ohne den anderen nicht mehr leben?Der muss ja laut ihnen nur eines sein, abhänig, verzweifelt, ein Klammeräffchen, einsam verbittert. Sätze die ehrlich und aus Liebe ausgesprochen werden sind ein Beweis der Liebe und der Gefühle von jemand und kein Stück Abhängigkeit. Ja der Richtige Partner kann uns vollständig und glücklich machen, ich erwarte mir kein besseres finanzielles Leben wie sie das Gefühl einen geben mit ihren Artikel als würden sich die meisten das von einen Partner erwarten: Finanziell abgesichert zu sein, das einzige was ich mir wünsche ist jemand zu finden der mich liebt und animmmt wie ich bin mit meinen Stärken und Fehlern, und mich und meine Liebe zu schätzen weiß und mich genau so sehr liebt wie ich diesen einen Menschen liebe. Ja andere Menschen können uns vervollständigen, einen Gegensatz zu uns bilden, und was ist dran schlecht? Es kann bei uns ergänzen uns vollständig machen, ein Beispiel er ist ungeduldig, Sie Geduldig, was passiert ein Ausgleich: Er wird durch sie geduldiger, Liebe ist nicht nur ein Lernprozess durch den anderen, sondern auch das man den anderen liebt für die Person die er als Mensch ist. Wenn dann aus dem Ich sich ein Wir ergibt, das glücklich zusammen ist, und zusammen harmoniert,legen sie das dann als reine Abhängigkeit aus. Sie verhöhnen alle Menschen die noch Romantiker sind, und an die wahre und echte Lieb glauben, und das haben wir nicht verdient das wir als Abhängige emotionale Kletten verkauft werden. Nur weil wir nach dem einen Menschen suchen, der zu uns gehört.
Also ich bin seit nunmehr 9 Jahren Single. Habe mein Online.Dating in einem Buch veröffentlicht. Männer, die ich da getroffen habe, lügen mit ihrem Aussehen, ihren Absichten, kommen ungepflegt zum Date usw….man soll sich selbst lieben. Ich (ge)brauche keinen Partner, mein Leben hab ich in der Zeit selbst in Angriff genommen, mir sogar ein Haus gemietet und einen Garten selbst angelegt mit Spaten aus einer Waldwiese heraus, fahre zu Messen, Ausstellungen, Zoobesuche, Schwimmbad usw. Ich finde keinen Partner, weil gar kein Mann erst DA ist. Egal wo ich hingehe/hinfahre, ich habe nie einen Single-Mann gesehen, der mich hätte ansprechen KÖNNEN. Irgendwie waren Männer nie allein unterwegs oder wenn, dann sahen sie mich nicht (an). Ich gehe ins Kabarett, neben mir Paare. ich gehe ins Cafe…ringsum leer oder Geschäftsmänner…oder PAARE. Es ist nicht einmal mal eine Flirtsituation da oder eine Gelegenheit, dass sich ein Gespräch und weitergehendes Kennenlernen böte. Und online wie gesagt, da werde ich zwar zu Hauf angeklickt, aber was für Typen ich da begegne…also ich muss mich nun auch nicht wegwerfen, wenn es heisst, meine Ansprüche seien zu groß. Einer kam ohne Zähne zum Date!!! Ein anderer war 10 Jahre älter als angegeben, ein anderer 20 kg schwerer als auf seinem Foto…wenn jemand schon mit einer Lüge beginnt, wie soll das in einer Beziehung weitergehen??? Ich lass mich nicht verarschen oder für dumm verkaufen. Den Männern ging es zudem auch wirklich nur darum, endlich eine Frau zu haben…es ging gar nicht um MICH als Person, was ich erlebt habe…kein Psychologe wird mir weiss machen, ich sei zu anspruchsvoll…einen richtig guten Mann habe ich einfach nie getroffen….oder er ist eben doch noch/schon in einer Beziehung…ich bin aber nun keine Ehebrecherin…ENTSCHULDIGUNG!!! Ich habe aber LIEBE nun mal verdient…warum gibt es niemanden, der mir das schenken kann???? Und WILL!!! Ich muss langsam sagen…dieser Idiot kann mir nun gestohlen bleiben!!! Wenn es niemand schafft, mich zu finden…dann hat er auch nicht nach mir gesucht. Ich habe alles allein bewältigt, wozu soll DER jetzt die Lorbeeren ernten und eine tolle Frau bekommen, für was bitte???!!! Ihre Phrasen von Statistiken und Gutachten sind für mich heisse Luft und am Leben vorbei!!! Lehrbuchgequatsche.

Zu den Inseln zählen die Hochschulstädte Jena, Greifswald oder Weimar, aber auch das Umland von Berlin sowie die Großstädte Leipzig, Dresden, Erfurt und neuerdings auch Magdeburg. Greifswald, das in einer eher strukturschwachen Region Mecklenburg-Vorpommerns liegt, habe heute den höchsten Frauenanteil an der Bevölkerung der 18- bis 24-Jährigen, hat das Bundesinstitut errechnet.
ich habe auch ein Problem. Habe vor mehreren Wochen einen Mann kennengelernt.Am Anfang haben wir uns nur geschrieben.Irgendwann kam es endlich zu 1. Treffen. Nach ein paar weiteren schönen Treffen bekam ich raus das er sich mit seiner Ex-Freundin zum essen verabredet hat, ich sprach ihn darauf an und fragte warum er mir das verheimlicht. er meinte er wollte mich nicht unnötig aufregen und er hätte es mir spätestens am Abend nach dem Treffen erzählt. Soweit alles geklärt ließ ich ihn am nächsten Tag schweren Herzens zu diesem Treffen gehen… und danach veränderte sich alles. Die darauf folgende Woche begann und ich hörte erstmal nichts mehr von ihm. Auf meine Nachrichten antwortete er nur sporadisch oder garnicht. Nach mehreren Aufforderungen mir doch endlich die Karten auf den Tisch zu legen meinte er irgendwann : Er wüsste nicht weiter. 4 Jahre Beziehung ließen sich nicht einfach so schnell abschalten.Er hätte mich auch sehr gerne ( muss dazu sagen ich habe 2 Kinder) und die Kids auch. Aber er weiss halt auch nicht ob er schon reif genug dafür sei.( er ist 5 Jahre jünger als ich). Er hätte sich das alles einfacher vorgestellt.Und dann kam er mir noch damit das wir uns ja schon so oft gestritten hätten und das würde ihn grübeln lassen.Damit war das Thema erstmal zur Seite geschoben. Ich schrieb ihm einen Tag später das er mir fehle und er meinte: scheiss Situation gerade. Er wüsste ja wie ich gefühlstechnisch zu ihm stehe aber er nicht weiss ob es von seiner Seite auch so intensiv ist. Er meinte wir wären zu krass verschieden . Er wäre nicht mit dem Vorsatz in die Sache reingegangen mich zu verletzen oder zu verarschen und er hätte es ja probiert. und ihm wäre klar geworden das er sich nicht reif genug fühle für die Situation.Das hätte aber NICHTS mit seiner Ex zu tun ( was ich schwer glauben kann da er sich erst nach dem Treffen mit ihr so verändert hatte)….
Ein paar monate später nach unserer Hochzeit meinte er ich würde mich nicht an Kompromisse halten die wir zusammen vereinbart hätten. Was ich meine er sagt ich soll einkaufen gehen und nur das holen und bei mir ist es so das ich dann noch was anderes geholt habe und das sei nicht ok. Ich muß allerdings dazu sagen das von anfang an wir kein Sexleben mehr hatten weil er dann Medikamente nehmen musste und das ging über 6 Monate. Dann kam es dazu aber immer nur dann wenn er wollte und ich habe mich dadurch nicht entspannt gefühlt und konnte mich nicht fallen lassen. Es ist schwierig für mich da ich ein Mensch bin der auch mal die Worte ICH LIEBE DICH hören möchte und nicht nach dem Sex. Ich Liebe meinen Mann aber ich habe immer das Gefühl das ich irgendwie nicht mehr die Frau bin die er mal geheiratet hat. Da er in letzter Zeit immer mehr sich von mir abgewandt hat habe ich natürlich versucht mit Ihm darüber zu reden.
Etwas ähnliches habe ich auch mal erlebt. Die wahnsinnige Anziehungskraft der Partnerin war so gross, dass sie mich wie ein Magnet angezogen hat. Nur klappte einfach zu vieles nicht in der Beziehung. Nach längerer Zeit habe ich mich dann entschlossen, den Kontakt völlig abzubrechen. Ich habe mich freundlch verabschiedet und auf nichts mehr ihrerseits reagiert. Das tat zwar sehr weh, aber nur so kam ich aus dieser Situation raus. Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute!
Die Übung braucht jeden Tag 20 bist 40 Minuten. Du solltest in dieser Zeit unbedingt alleine und ungestört sein. Du kannst dich hinsetzen oder hinlegen (ich bevorzuge sitzen, weil man im Liegen zu sehr schläfrig wird). Du schließt einfach deine Augen und fängst an, dir vorzustellen, wie du dich FÜHLEN würdest, wenn das, was du willst wirklich passieren würde. Dieses GEFÜHL wird deinen Vibe der unwiderstehlichen Anziehungskraft aktivieren.Vorsicht: an dieser Stelle verstehen es manche völlig falsch – es geht hierbei nicht darum, in Phantasien zu schwimmen, hier geht es darum, das GEFÜHL hervorzurufen, was du HÄTTEST, wenn das was du willst jetzt passieren würde – und genau dieses GEFÜHL aktiviert den Vibe, den du AUTOMATISCH in die Welt aussenden wirst.
Wenn das am PC passiert, brauchen wir einen Fachmann. Das ist bei der Seele nicht anders. Der Fachmann für innere Nöte ist der Therapeut oder Psychologe. Im Zuge einer Therapie wird es dann tatsächlich oft leichter und erkennbar sinnvoll, sich zu trennen. Oder es werden Wege für eine gelingende Partnerschaft gefunden. Das kommt auf den Einzelfall an. In jedem Fall gibt eine passende Therapie die notwendige Unterstützung für ein inneres Wachstum, durch das sich Beziehung eines Tages leicht anfühlen kann.
Ich – 52 Jahre – befinde mich in einer für mich auswegslosen Situation. Seit vier Jahren Freund mit Management-Stress, 6 Jahre getrennt und leider noch nicht geschieden und schwierige familiäre Verhältnisse. Tochter (14) in Jugendheim mit Gitter (Gefängnis) für schwer erziehbare. Sohn (11) verhaltensauffällig. Mein Freund oft im Facebook und Handy immer dabei. Auch wenn er aufs Klo oder Tiefgarage geht. Leider nimmt er es mit der Wahrheit nicht so genau. Wenig Zeit für mich. Sehr spontan. Es wird viel geredet mit wenig Taten. Vor drei Wochen sind wir dennoch in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Hat mich im Umzug nicht unterstützt. War alleine mit Zügelmänner. Ich war noch im Spital mit Nierenstein. Er hat mich kurz besucht. Ist aber nicht an meinem Bett gewesen. Hat sich direkt aufs Fenstersims gesetzt. Natürlich war ich sehr enttäuscht. Habe ihm dies auch mitgeteilt. Vor ein paar Tagen dann die Bemerkung. Er wolle nicht das ich ihn anfasse/berühre und kein Sex. Letzter Sex hatten vier vor 4 Wochen, als meine Nierenkolliken begonnen haben. Wir hätten zu viel Streit und seien zu verschieden. Ob er eine andere habe. Def. nicht, er habe keine Zeit und es ginge ihm nicht gut. Ich fragte ihn, was er denn nun machen will. Er wisse es nicht. Gestern sagte er, wir können ja auf WG machen und er will seine Ruhe haben. Es ist so, dass er wieder mal sehr belastet ist. Man will seine Tochter in das strengste Erziehungsheim (Bern) stecken. Und das für mehrere Jahre. Anordnung durch die KESP. Ich hatte gestern Abend einen Nervenzusammenbruch. Hat ihn nicht interessiert. Grundsätzlich geht es mir zur Zeit schlecht. Wie soll ich mich Verhalten?
Die „Irresistable Attraction Vibe Methode“ – wie du genau das bekommen kannst, wonach du dich sehnst, und das wird der schönste Moment in deinem Leben sein.Die Übung heißt „Irresistable Attraction Vibe“, zu deutsch „die Unwiderstehliche Anziehungskraft Vibe/Schwingungen“, weil sie dich in einen Zustand versetzten wird, bei dem du eine unheimlich attraktive und magnetische Strahlung aussenden wirst, die genau die Männer anziehen wird, die DU dir wünscht, damit du ihn aussuchen kannst.Auf English spricht man von einem „Vibe“, eine „Vibration“, die du in die Welt hinaussehenden wirst – nonverbal durch Gestik, Aura, Bewegungen und Augenkontakt – sobald du mit der Übung anfängst. Wenn du den Film The Secret gesehen hast, dann wird sie dir sehr bekannt vorkommen. Nur im Gegensatz zum Film wirst du hier aktiv werden müssen, sobald das Universum dir deinen Mann schickt.Wir alle senden bestimmte „Schwingungen“ in die Welt hinaus, einen bestimmten „Vibe“, oder ein bestimmtes „Signal“. Und je nachdem, welches Signal man aussendet, passt sich die Welt wiederum an und sendet ihre Signale zurück und schickt dir die passende Antwort, z.B.
×